VG-Wort Pixel

Guide Michelin 2020 Berlin hat jetzt erstmals ein Drei-Sterne-Restaurant

Rutz Marco Müller
Das Restaurant "Rutz" aus Berlin mit Küchenchef Marco Müller wird mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet
Seit der deutschen Einheit gibt es Sterne-Restaurants in Berlin, aber nie zuvor wurde ein Restaurant mit einem dritten Michelin-Stern in der Hauptstadt ausgezeichnet. Das zeichnet sich jetzt aber 2020 ab. Das "Rutz" erhält seinen dritten Michelin-Stern.

Im vorherigen Jahr wurden zehn Restaurants in Deutschland mit drei Sternen dekoriert. Jetzt soll ein neues Restaurant dazukommen, wie es aus Gastronomie-Kreisen heißt. Und das in der Hauptstadt. Bislang trägt das "Rutz" zwei Sterne, das ändert sich in diesem Jahr.

Der Michelin-Führer schreibt über das Restaurant: "Die Handschrift eines großen Küchenchefs! Erstklassige Spitzenprodukte, pure Aromen und intensiver Geschmack, harmonische Kompositionen: Hier wird das Kochen zur Kunst. Perfekt zubereitete Gerichte, die nicht selten zu Klassikern werden."

 

Tester bewundern kreative Ader

Die Tester bewundern vor allem die kreative Ader, die Chefkoch Marco Müller zum Ausdruck bringt. "Dabei legt er auf technisches Können ebenso Wert wie auf exzellente Zutaten aus der Region - letztere werden übrigens teilweise speziell für dieses Restaurant produziert", schreiben die Kritiker.

Insgesamt wurde die Top-Auszeichnung dieses Jahr wie bereits 2019 bundesweit zehnmal vergeben. Das geht aus dem jüngsten Guide Michelin hervor, der am Dienstag vorgestellt wurde. Eine ursprünglich geplante Gala in Hamburg war wegen des neuartigen Coronavirus abgesagt worden.

Bittere Nachrichten für die "Schwarzwaldstube"

Bittere Nachrichten gab es für die abgebrannte "Schwarzwaldstube" in Baiersbronn. Dem Traditionshaus, das sich 27 Jahre lang in Folge mit drei Sternen schmücken konnte, wurden diese aberkannt - allerdings nicht aus Qualitätsgründen, sondern weil das Restaurant nach dem Feuer für längere Zeit geschlossen werden muss. "Heute ist kein guter Tag für uns“, bekennt Heiner Finkbeiner. "Besonders für unsere Teams in der Köhlerstube und Schwarzwaldstube tut es mir sehr leid, weil der Verlust ihrer hart erarbeiteten Sterne unverschuldet ist." 

In Deutschland gibt es so viele Zwei-Sterne Restaurants wie nie zuvor. 43 Häuser werden jetzt in dieser Kategorie gelistet, darunter gleich sieben Neuzugänge, wie aus dem Guide Michelin 2020 hervorgeht. Alles in allem zeichnet der aktuelle Restaurantführer 308 Häuser aus.

mit DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker