Salate Radicchiosalat mit Karambolen


Den Radicchio zerpflücken, waschen, trockenschwenken und die Blätter in mundgerechte Stücke schneiden. Karambolen waschen und in dünne Scheiben schneiden. Walnusskerne hacken

Zutaten für 4 Personen:

1 Scheibe roher Schinken (ca. 100 g);

3 EL Olivenöl;

250 g Radicchiosalat;

2 reife Karambolen;

50 g Walnusskerne;

Dressing:

1 kleine Saftorange;

1 EL Brombeer- oder Himbeeressig;

1 EL scharfer Kräutersenf;

Salz;

weißer Pfeffer aus der Mühle;

Ausserdem:

1/2 Bund gemischte Salatkräuter (frisch gehackt oder TK)

Zubereitung

Den Schinken in kleine Würfel schneiden, in 1 EL Olivenöl bei schwacher Hitze ausbraten, dabei knusprig werden lassen.

Den Radicchio zerpflücken, waschen, trockenschwenken und die Blätter in mundgerechte Stücke schneiden. Karambolen waschen und in dünne Scheiben schneiden. Walnusskerne hacken.

Für das Dressing die Orange auspressen. Den Saft mit Essig, Senf, Salz, Pfeffer und dem restlichen Öl verrühren.

Radicchio, Nüsse, Salatkräuter, Speck mit dem ausgebratenen Fett und dem Dressing mischen. Zum Schluss die Karambolen unterheben. Den Salat bei Zimmertemperatur etwa 10 Minuten ziehen lassen.

Heft 6/2000 vom 3.2.2000


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker