VG-Wort Pixel

Gesunde Knabberalternativen Schluss mit Chips: Mit diesen leckeren Snacks wird Ihr Fernsehabend zum Genuss

Was beim Fernsehabend niemand missen möchte: Etwas zu knabbern. 
Das Problem daran: Man kann einfach nicht mehr aufhören. 
Das kann sich ganz schnell auf der Waage bemerkbar machen. 
Kartoffel-Chips gehören wohl zu den beliebtesten Fernsehknabbereien.
Die 200-Gramm-Tüte bringt aber leider auch 1320 Kilokalorien mit sich. 
Oder Nachos: 500 Kilokalorien pro 100 Gramm plus Käse-Soße – der Dickmacher schlechthin.
Dann noch ein, zwei Bier und schon hat man eine kleine zusätzliche Mahlzeit verzehrt. 
Dabei gibt es so viele Knabbereien, die weniger Kalorien haben.
Deutlich gesünder sind Salzstangen. 100 Gramm enthalten nur etwa 350 Kalorien. Oder gleich verschiedene Gemüsesticks. 
Zum Dippen eignen sich Paprikacreme mit Joghurt oder Schnittlauchquark. 
Wer es knusprig mag, für den sind auch Gemüsechips eine gesunde Alternative. Dabei gilt: Je weniger Fett und Salz, desto gesünder. 
Ein leichterer Knabberspaß zum Filmvergnügen ist Popcorn mit 250 Kilokalorien.
Wie wäre es mit einem frischgepressten O-Saft dazu? Oder der alkoholfreien Variante Bier? Die hat immerhin 60 Kilokalorien weniger. 
Für die Eisliebhaber: Ein kalorienarmer Drink lässt sich auf Basis von Nuss- oder Mandelmus und Reis- oder Hafermilch zubereiten.
Heidelbeeren, Himbeeren und Erdbeeren sind ein dekorativer Hingucker und vitaminreich. Auch andere Früchte lassen sich schön anrichten 
und enthalten nur zwischen 30 und 90 Kalorien.
Ergibt am Ende: Eine größere Varietät an Nahrung inklusive vieler Vitamine. Entspannt und gesund den Abend genießen. 
Mehr
Bei einem guten Filmabend zuhause, darf eines nicht fehlen: Knabberzeug! Doch Kartoffelchips, Nachos und Eiscreme haben viele Kalorien. Zu ihnen gibt es leckere Alternativen, die obendrein auch gesund sind.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker