HOME

Umfrage auf Reddit: Ex-McDonald’s-Mitarbeiter rät von diesem Burger ab

Cheeseburger, Chickenburger oder McRib – die Produktpalette bei McDonald’s ist vielfältig. Es gibt jedoch einen bestimmten Burger, den man lieber nicht bestellen sollte. Glaubt man einem angeblichen Ex-Mitarbeiter der Fastfoodkette.

McDonald's Filet-O-Fish

Der Filet-o-Fish-Burger von McDonald's wurde von der Online-Community "Reddit" heiß diskutiert

Als Restaurantmitarbeiter hat man meist mehr Einblick, als der Gast. Wie wird das Essen zubereitet? Was ist frisch, was kommt aus der Dose? Auf der Online-Community "Reddit" haben Mitarbeiter und Ex-Angestellte von Restaurantketten auf die Frage geantwortet: "Welches Gericht sollte man lieber nicht bestellen und warum?" Dabei riet ein Nutzer, der angeblich drei Jahre lang bei McDonald’s gearbeitet hat, vom Filet-o-Fish ab.

"Ich kann versichern, dass der Filet-o-Fish beim besten Willen nicht frisch ist", schreibt er. Ein anderer rät dazu, sich den Fischburger bei der Bestellung frisch zubereiteten zu lassen. "Das dauert zwar fünf Minuten länger, aber es lohnt sich im Vergleich zu dem, was schon stundenlang unter der Wärmelampe liegt".

Eine Erkenntnis, die jetzt nicht unbedingt überraschend kommt. Daher gibt es auch User, die den Fastfoodriesen verteidigen. "Ich gehe auch nicht davon aus, dass der Fisch frisch ist", schreibt einer. Ich meine, herrje, der ist quadratisch".

Mit den Vorwürfen konfrontiert, erklärte ein Sprecher von McDonald's gegenüber der englischen "Daily Mail": "Während wir immer bestrebt sind, Bestellungen frisch zuzubereiten, gibt es Zeiten, in denen wir einige Zutaten im Voraus zubereiten. Unser Filet-o-Fish, welches ausschließlich aus MSC-zertifiziertem, wild gefangenem Alaska-Seelachs besteht, ist nach wie vor weltweit sehr beliebt bei den Kunden".

Ein verdrecktes Metallteil, das zu einer Eismaschine eines McDonald's gehören soll


jek