HOME

DHDL: Noveltea im Test: Wie schmeckt der Tee mit Gin, Rum oder Whisky?

Tee mit Schuss, das hat Oma schon getrunken. Nun bietet das Start-up Noveltea drei Tee-Getränke mit Gin, Scotch und Rum. Kann das schmecken?

Noveltea ist in Großbritannien schon berühmt - zumindest bei den Zuschauern von "Dragon Den", dem UK-Zwilling von "Die Höhle der Löwen". Dort gab es zwar keinen Deal, weil sich die Gründer nicht für so wenig Pfund von so viel Firmenanteilen trennen wollten. Doch durch eine Crowdfunding-Kampagne kam Geld in die Kasse: 342.000 Pfund sammelte das Noveltea-Duo ein.

Noveltea ist in Großbritannien schon berühmt - zumindest bei den Zuschauern von "Dragon Den", dem UK-Zwilling von "Die Höhle der Löwen". Dort gab es zwar keinen Deal, weil sich die Gründer nicht für so wenig Pfund von so viel Firmenanteilen trennen wollten. Doch durch eine Crowdfunding-Kampagne kam Geld in die Kasse: 342.000 Pfund sammelte das Noveltea-Duo ein.

Tee mit einem kräftigen Schuss Alkohol zu servieren, hat Tradition. Was sich heute als Jagertee bei Skifahrern großer Beliebtheit erfreut, soll früher von Jägern und Forstarbeitern in kalten Wintern in Österreich getrunken worden sein. Und ältere Verwandte schwören auf einen Tee-Grog, wenn eine Erkältung im Anflug ist.

Neu ist die Idee also nicht, Tee mit Spirituosen zu servieren. Allerdings gibt es diese Mischung nun als schickes Fertiggetränk. Die Gründer von Noveltea haben ihre Liebe zu Tee in Großbritannien entwickelt - und sind dort auch, unabhängig voneinander, auf die Idee gekommen, ihn mit Schnaps aufzupeppen.

Das Ergebnis: Earl Grey trifft auf Gin, orientalischer Minztee auf Rum und chinesischer Oolong bekommt einen Spritzer Scotch beigemixt. Das Getränk soll man kalt wie warm genießen können, alle drei Varianten haben einen Alkoholgehalt von 11 Prozent.

Dieses Getränk wird nun den Investoren in "Die Höhle der Löwen" vorgesetzt. Ob es zu einem Deal kommt, sehen Sie am 22.10 ab 20.15 Uhr auf Vox.

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

kg