Die Höhle der Löwen

Die Gründershow "Die Höhle der Löwen" wird seit August 2014 bei VOX ausgestrahlt. Das Konzept: Gründer, Jungunternehmer und Erfinder treten mit ihren Produkten und Geschäftsideen vor eine Jury, die aus prominenten Wirtschaftsgrößen, den "Löwen" besteht. Ziel ist es, die Juroren von ihren Geschäftsideen zu überzeugen und einen der Löwen dazu zu bringen, in ihr Startup zu investieren. Die getätigten Investments sind real, die Löwen sind echte Unternehmer, die die Gründer mit Geld, Beratung und ihren Erfahrungen unterstützen.

Die Jury-Mitglieder

Die erste Jury bestand aus: 
  • Lencke Steiner, (geb. Wischhusen), eine deutsche Unternehmerin und FDP-Politikerin.
  • Judith Williams, deutschamerikanische Unternehmerin und Moderatorin beim Teleshoppingsender HSE24, bei dem sie auch ihre eigenen Mode-, Kosmetik- und Schmucklinien vertreibt.
  • Vural Öger, Gründer des Reiseveranstaltungsunternehmens Öger Tours GmbH und Inhaber der Vural-Öger-Firmengruppe. Außerdem ist er SPD-Politiker und war von 2004 bis 2009 Mitglied des europäischen Parlaments.
  • Jochen Schweizer, Gründer der Jochen Schweizer Ventures.
  • Frank Thelen ist CEO einer Risikokapital-Firma. Er finanziert Jungunternehmer aus dem Technologie- und Designbereich.
Von den Ur-Löwen und -Löwinnen ist allerdings Stand 2021 nur noch Judith Williams dabei. Der Rest schied im Laufe der Zeit aus. Stattdessen stießen nach und nach Ralf Dümmel, Carsten Maschmeyer, Dagmar Wöhrl, Georg Kofler, Nils Glagau und Nico Rosberg zur Jury hinzu. 

Stern Logo
Ratgeber


Wissenscommunity