HOME

Bildband "100 Jahre Lebensglück": Was diese Hundertjährigen vom Leben gelernt haben

Sie erlitten Schicksalsschläge, arbeiteten hart - und wurden trotz oder gerade wegen ihres bewegten Lebens über 100 Jahre alt. Der Fotograf Karsten Thormaehlen hat hundertjährige Menschen weltweit porträtiert - und nach ihrem Rezept für ein gutes Leben befragt.

Kiichiero Nakajima - geboren am 2. Februar 1914 in Hamatonbetsu, Hokkaido (Japan)  Nakajima lächelt gern und viel - auf Fotos, aber auch im Alltag. Leicht hatte er es nie: Der Japaner arbeitete in seiner Jugend als Fischer. Doch dann wurden die Fänge weniger und Nakajima begann, in einer Eisenfabrik zu schuften. Seinen Lebensmut hat er nie verloren: Er liebt es, zu lesen und freut sich besonders, wenn ihn seine Enkel besuchen kommen. Der Japaner achtet sorgsam auf sein Äußeres - erst neulich hat er seine Schuhe auf Hochglanz poliert.

Kiichiero Nakajima - geboren am 2. Februar 1914 in Hamatonbetsu, Hokkaido (Japan)

Nakajima lächelt gern und viel - auf Fotos, aber auch im Alltag. Leicht hatte er es nie: Der Japaner arbeitete in seiner Jugend als Fischer. Doch dann wurden die Fänge weniger und Nakajima begann, in einer Eisenfabrik zu schuften. Seinen Lebensmut hat er nie verloren: Er liebt es, zu lesen und freut sich besonders, wenn ihn seine Enkel besuchen kommen. Der Japaner achtet sorgsam auf sein Äußeres - erst neulich hat er seine Schuhe auf Hochglanz poliert.

Wissenscommunity