VG-Wort Pixel

Sturgis Coronavirus: Bikertreffen in USA soll 250.000 Infektionen verursacht haben

Sturgis: Coronavirus: Bikertreffen in USA soll 250.000 Infektionen verursacht haben
© Tim Thompson/ / Picture Alliance
Mitte August trafen sich 460.000 Biker in der US-Kleinstadt Sturgis. Sie feierten ohne Abstand und ohne Maske. Ein folgenreiches Event, das für 260.000 Infektionen sorgte, wie Wissenschaftler nun errechnet haben.

Nur in wenigen Ländern grassiert das Coronavirus so stark wie in den USA. Die Nation verzeichnet mittlerweile fast 6,5 Millionen registrierte Infektionen, 192.000 Menschen haben an oder mit Covid-19 ihr Leben verloren. Zwar ist die Zahl der Neuinfektionen zuletzt etwas zurückgegangen, mit landesweit mehr als 30.000 Neuinfektionen pro Tag kann von einer Entspannung der Situation dennoch keine Rede sein.

Denn ein Beispiel aus dem Bundesstaat South Dakota zeigt, wie schnell die Situation kippen kann. Vom 7. bis zum 16. August fand hier das legendäre Motorradrennen in Sturgis statt. 460.000 Biker*innen aus allen Regionen Amerikas reisten in die 7000-Einwohner-Stadt am Fuße der Black Hills, um es sich beim gemeinsamen Bier und Barbecue gut gehen zu lassen. Sie feierten zu lauter Musik und tranken bis spät in die Nacht in den Bars - meist ohne Abstand und Maske, wie im Netz kursierende Videos beweisen.

Bikertreffen wird Superspreader-Event

Das Treffen wurde zu einem folgenreichen Superspreader-Event, wie nun mehrere Wissenschaftler belegten. Für die Studie werteten Dhaval Dave, Andrew I. Friedson, Drew McNichols und Joseph J. Sabia anonymisierte Handyortungsdaten aus. Die Analyse zeigt: Das Bikertreffen in Sturgis ist für etwa 260.000 Neuinfektionen verantwortlich. Das entspricht rund einem Fünftel der insgesamt 1,4 Millionen Fälle, die in den USA zwischen Anfang August und September offiziell registriert wurden.

Setzt man die durchschnittlichen Behandlungskosten von 46.000 US-Dollar je Covid-19-Fall an, ergeben sich daraus Behandlungskosten in Höhe von zwölf Milliarden US-Dollar.

Ein Großteil der Einwohner von Sturgis wollte im Frühsommer die diesjährige Ausrichtung des Bikertreffens verhindern, auch wenn es ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor der Region ist. Die Studie belegt nun, dass diese Sorgen begründet waren, denn viele Teilnehmer*innen brachten das Virus in ihre Heimat zurück - und beschleunigten so die Ausbreitung der Seuche.

cf

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker