HOME

Stern Logo Ratgeber Ernährung

Heimliche Dickmacher: Diese 7 Lebensmittel sind ungesünder als Sie denken

Margarine ist besser als Butter? Und fettarmer Joghurt leichter als einer mit Sahne? Auch vermeintlich gesunde Lebensmittel können dick machen. Wir zeigen eine Liste mit heimlichen Kalorienbomben.

Pesto ist eine beliebte Soße für Pasta und besteht aus Basilikum, Pinienkernen, Parmesan und Olivenöl. Von der grünen Farbe sollte man sich jedoch nicht täuschen lassen: Die Nudelsoße ist eine wahre Kalorienbombe. In einem handelsüblichen Glas stecken rund 1000 Kilokalorien. Das deckt den Tagesbedarf einer Frau (2000 Kilokalorien) bereits zur Hälfte.  Industriell gefertigtes Pesto ist zudem häufig gepanscht: Statt Pinienkernen werden günstige Cashewnüsse verwendet, statt Olivenöl minderwertigeres Sonnenblumenöl. Die Verbraucherzentrale hat zudem auch Zucker, Aromen und Zusatzstoffe in der Nudelsoße gefunden.

Pesto ist eine beliebte Soße für Pasta und besteht aus Basilikum, Pinienkernen, Parmesan und Olivenöl. Von der grünen Farbe sollte man sich jedoch nicht täuschen lassen: Die Nudelsoße ist eine wahre Kalorienbombe. In einem handelsüblichen Glas stecken rund 1000 Kilokalorien. Das deckt den Tagesbedarf einer Frau (2000 Kilokalorien) bereits zur Hälfte.

Industriell gefertigtes Pesto ist zudem häufig gepanscht: Statt Pinienkernen werden günstige Cashewnüsse verwendet, statt Olivenöl minderwertigeres Sonnenblumenöl. Die Verbraucherzentrale hat zudem auch Zucker, Aromen und Zusatzstoffe in der Nudelsoße gefunden.

Mit einem Müsli in den Tag starten, mittags ein Salat und zum Abendessen ein Brot mit Margarine und Käse? Das hört sich nach einer ausgewogenen Ernährung an. Doch viele vermeintlich gesunde Lebensmittel sind in Wahrheit versteckte Dickmacher, sie enthalten zu viel Fett, Zucker oder auch Salz.

Das beste Beispiel: Salatdressing. Eine fetthaltige Soße macht aus jedem Salat im Handumdrehen eine Kalorienbombe. Eine Flasche Sylter Soße (250 Milliliter) bringt es auf stolze 750 Kilokalorien, eine vergleichbare Menge French Dressing sogar schon auf 1100 Kilokalorien. Mehr schafft da nur noch Mayonnaise (1700 Kilokalorien).

Wo lauern versteckte Kalorien, wo verstecktes Fett? Eine Übersicht gibt unsere Fotostrecke.

Bio-Lügen   : Alles Lüge, oder was? - Lohnt der Griff ins Bio-Regal überhaupt noch?