VG-Wort Pixel

Zahnhygiene Vor oder nach dem Zähneputzen: So nutzen Sie Zahnseide richtig

Sehen Sie im Video: Vor oder nach dem Zähneputzen – so nutzen Sie Zahnseide richtig.










Das Zähneputzen stellt die Basis der täglichen Zahnpflege dar. 
Doch ebenso wichtig ist es, die Zahnzwischenräume regelmäßig mit Zahnseide zu reinigen, um etwa lästigen Zahnfleischentzündungen vorzubeugen. 
Stellt sich jedoch die Frage: Sollten Sie Zahnseide eigentlich lieber vor oder nach dem Zähneputzen benutzen?
Die „Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde" vertritt etwa die Ansicht, man solle erst zur Zahnbürste greifen, bevor die Zahnseide zum Einsatz kommt. 
Beim Zähneputzen soll so erstmal das Gröbste entfernt werden, bevor die Zahnseide sich um die schwer zugänglichen Zwischenbereiche kümmert. 
Allerdings vertreten auch einige Fachleute die Meinung, man solle zuerst Zahnseide benutzen und sich erst danach die Zähne putzen.
Sie argumentieren, dass mithilfe der Zahnseide Verschmutzungen erst gelockert und anschließend von der Zahnbürste besser abgetragen werden können. 
Eine allgemeingültige Antwort auf die Frage nach der richtigen Reihenfolge gibt es also nicht.
In einem Punkt sind sich alle Fachleute jedoch einig. Ob nun vor dem Zähneputzen oder danach – das Wichtigste ist es, überhaupt regelmäßig zur Zahnseide zu greifen.
Mehr
Das Zähneputzen stellt die Basis der täglichen Zahnpflege dar.  Doch ebenso wichtig ist es, die Zahnzwischenräume regelmäßig mit Zahnseide zu reinigen. Da stellt sich die Frage: Sollte Zahnseide lieber vor oder nach dem Zähneputzen benutzen werden?

Mehr zum Thema

Newsticker