HOME

Games: Die besten Spiele im Juni

Egal ob die Temperaturen langsam halten oder es auch bald wieder schlechter werden sollte, im heimischen Wohnzimmer geht es immer heiß her.

Viele Motorsportfreunde dürften auf "F1 2019" gespannt sein

Viele Motorsportfreunde dürften auf "F1 2019" gespannt sein

Langsam ziehen die Temperaturen kräftig an. Wer trotzdem keine Lust auf Biergarten und Freibad hat und seine Freizeit lieber im heimischen Wohnzimmer oder am PC verbringen möchte, für den gibt es im Juni zwar nur wenige große Titel, aber einige potenzielle Hits sind auch diesmal wieder mit dabei. Vor allem Motorsport-Fans kommen auf ihre Kosten.

Von der Rennstrecke bis zum Level-Editor

Ende Juni rollen wieder die Formel-1-Boliden in "F1 2019" (PC, PS4, Xbox One) an die Startlinie. Rennsportfreunde rasen mit allen offiziellen Teams, Fahrern und Strecken der Saison 2019 drauf los. Doch damit nicht genug: Auch in der Formel 2 und in zahlreichen Fahrzeugklassikern aus der Geschichte des Motorsports geben Fans kräftig Gas. Wer wird auf dem Podium stehen? Die "Jubiläums-Edition" erscheint am 28. Juni, die "Legends-Edition" gibt es bereits drei Tage früher.

Wer sich lieber mit motorisierten Zweirädern abgibt, der bekommt mit "MotoGP 19" (PC, PS4, Xbox One) ab dem 6. Juni - und ab dem 27. Juni auf Nintendo Switch - die Gelegenheit dazu, über 19 unterschiedliche Strecken zu brettern. Auch hier setzen die Macher auf Realismus und bieten neben offiziellen Fahrern aus MotoGP und weiteren Meisterschaften auch 50 legendäre Fahrer und mehr als 35 Motorräder.

Rein auf zackigen Kart-Spaß ist hingegen "Crash Team Racing Nitro-Fueled" (PS4, Xbox One, Nintendo Switch) ausgelegt, das ab 21. Juni erhältlich ist. Das Remaster des PlayStation-Originals von 1999 soll neben überarbeiteten Strecken und Charakteren auch weitere Neuheiten bieten. So können beispielsweise mit im Spiel erfahrenen Münzen Karts und Figuren bei einem Boxenstopp kräftig aufgemotzt werden.

Exklusiv auf Switch bauen ab 28. Juni Nintendo-Fans mit "Super Mario Maker 2" ihre eigenen Levels. Der Kreativität sind dabei kaum Grenzen gesetzt, wie der beliebte Vorgänger auf der Wii U bereits bewiesen hat. Das Beste: Die erstellten Hüpfpassagen lassen sich mit Freunden und Spielern aus der ganzen Welt teilen. Nun können sogar zwei Spieler gleichzeitig gemeinsam an einem Level bauen.

Lovecraft-Horror und verdeckte Ermittlungen

Am 28. Juni wird es auf PC, PS4 und Xbox One richtig düster. Spieler müssen in der Rolle von Privatdetektiv Charles Reed ergründen, warum eine unerklärliche Flut die Stadt Oakmont überschwemmt. Der Wahnsinn ist dabei stetiger Begleiter, basiert "The Sinking City" doch auf den Erzählungen der Horror-Legende H. P. Lovecraft (1890 - 1937). Dementsprechend ungewöhnlich ist auch das Setting des Abenteuers, das Spieler in die 1920er Jahre führt.

Im am 25. Juni exklusiv für PS4 erscheinenden "Judgment" ist es ein anderer Ermittler, der die Hauptrolle einnimmt. Das Spiel bringt die Welt der "Yakuza"-Reihe zurück, doch nun erleben Gamer ihre Geschichte nicht mehr auf der Seite des organisierten Verbrechens. Stattdessen ist Takayuki Yagami, ein ehemaliger Rechtsanwalt, auf der fieberhaften Suche nach einem Serienkiller.

Mit "Bloodstained: Ritual of the Night" erscheint am 18. Juni die Download-Version des spirituellen Nachfolgers der "Castlevania"-Reihe für PC, PS4 und Xbox One. Im England des 18. Jahrhunderts muss sich ein Waisenmädchen durch ein Schloss kämpfen, um Gebel und seine dämonischen Untertanen zu besiegen. Verantwortlich zeichnet Koji Igarashi (51), einer der Mitbegründer des "Metroidvania"-Genres. Wenige Tage später folgen zudem eine Switch-Fassung und Einzelhandelsversionen.

Bereits zu Beginn des Monats wird "Warhammer: Chaosbane" (PC, PS4, Xbox One) veröffentlicht. Ab dem 4. Juni erleben Spieler erstmals ein Action-Rollenspiel angesiedelt in der Fantasy-Welt von "Warhammer". Als Mensch, Zwerg, Hochelf oder Waldelfe metzeln sich Zocker ähnlich wie in der "Diablo"-Reihe durch Horden über Horden an Gegnern und erkunden bekannte Ortschaften wie beispielsweise die verfluchte Stadt Praag.

Neues vom "Rick and Morty"-Macher

Justin Roiland (39), einer der beiden Köpfe hinter der Zeichentrickserie "Rick and Morty", schickt Spieler in "Trover Saves the Universe" auf ein bizarres VR-Erlebnis. Der böse Glorkon hat zwei Hunde entführt und sich in die Augenhöhlen gesteckt, um mit ihrer Lebensenergie das Universum zu zerstören. Auf PS4 ist das komödiantische Abenteuer seit dem 31. Mai erhältlich, auf dem PC erscheint es am 4. Juni.

"Shadowbringers", die dritte große Erweiterung für das Online-Rollenspiel "Final Fantasy XIV Online" (PC, PS4), hat Einiges zu bieten. Neben zwei neuen Jobs und Völkern gibt es unter anderem auch eine erhöhte Stufenbegrenzung, frische Raids und neue Gebiete, die es zu erkunden gilt. Vorbesteller legen bereits am 28. Juni los, alle anderen müssen noch bis zum 2. Juli warten.

Mittlerweile haben "Die Siedler von Catan" bereits 24 Jahre auf dem Buckel - Zeit also, dass das beliebte Brettspiel auch auf die Switch kommt. Ab dem 20. Juni können Spieler die fiktive Insel auch auf Nintendos Konsole mit Dörfern und Städten bebauen. Ziel in dem von Klaus Teuber erdachten Spiel ist es, unter anderem durch geschicktes Handeln genügend Ressourcen zu sammeln und auszugeben, um als erster eine festgelegte Anzahl an Siegpunkten zu erreichen.

SpotOnNews
Ich bin Freiberufler und werde diskreditiert!
Ich habe als Freiberufler für eine Firma gearbeitet wo bis zur letzten Minute alles super in Ordnung war. Der nächste Auftrag stand für einen Sonntag und der wurde mir ohne Begründung entzogen ohne Angaben von Gründe und das zwölf Stunden vor Antritt. Nun gut Gespräch mit der Leitung hat ergeben das eine leitende Person ein Statement abgeben hat über die Verkaufs Menge bzw Umsatz. Damit muss ich leben an diesem Tag war nicht los. Habe mich dann bei einer anderen Promotion Agentur beworben und heute ein Gespräch gehabt mit Vorführung meiner Kenntnisse. Bei dieser Präsentation wurde die mir zur Seite gestellte BC während dem Gespräch informiert von Mitarbeitern der anderen Agentur das ich nicht zu gebrauchen wäre und sogar sehr unfreundlich meinen Job verrichten. Aus diesem Grund bin ich dann nicht genommen worden. Als ich Zuhause war habe ich die alte Agentur zur Rede gestellt was das für eine Vorgehensweise wäre dort wurde ich von der Leitung mehr oder weniger kalt gestellt mit den Worten das wäre in der Branche normal man könnte nicht dulden mich dort im Store arbeiten zu lassen das wäre nicht gut für die eigene Mannschaft. Also folgender Problem ergibt sich nun. Da ich in Düsseldorf zuhause bin und dort auch meine Tätigkeit ausübe werde ich in allen Stores nun keine Aufträge mehr erhalten wenn es dieser Agentur gestattet ist ohne ein klärendes Gespräch meinen Ruf zu beschädigen. Bitte um Hilfe da meine LebensGrundlage mir gerade dadurch entzogen wird. Ich glaube es hat etwas damit zutun das ich homosexuelle bin und einer Dame das nicht passt.