HOME

Verhüllung in Paris: Christo will Triumphbogen zum Kunstprojekt machen

Paris ist die Stadt der Kunst. Bei einer Aktion im Frühjahr 2020 wird der Künstler Christo den berühmten Triumphbogen in der französischen Hauptstadt verhüllen.

Der Triumphbogen in Paris wird Teil einer Aktion des Künstlers Christo im Frühjahr 2020.

Der Triumphbogen in Paris wird Teil einer Aktion des Künstlers Christo im Frühjahr 2020. 

DPA

Im Frühjahr 2020 wird der Künstler Christo den Triumphbogen verhüllen. Die Sehenswürdigkeit soll in rund 25.000 Quadratmeter silber-bläulichem Stoff verpackt werden, der mit insgesamt 7000 Meter rotem Seil zusammengehalten wird. Das Werk soll vom 6. bis 19. April 2020 zu sehen sein, so das Zentrum nationaler Monumente (CMN).

Triumphbogen nur eines von vielen Kunstprojekten Christos

Christo und seine 2009 verstorbene Frau Jeanne-Claude wurden unter anderem mit der Verhüllung des Berliner Reichstages 1995 berühmt. Parallel zur Verhüllung des Triumphbogens wird das Pariser Centre Pompidou Christo und Jeanne-Claude vom 18. März bis 15. Juni 2020 eine Ausstellung widmen. Sie rückt die Jahre 1958 bis 1964 in den Mittelpunkt, als das Künstlerpaar in der französischen Hauptstadt lebte. 

Gleichzeitig illustriert die Ausstellung die Geschichte des weltbekannten Projekts der Verhüllung der Pont Neuf im Jahr 1985. Dabei wurde die älteste Brücke von Paris in 40.000 Quadratmeter sandfarbenes Polyamidgewebe verpackt.

deb / DPA