HOME
christo - triumpgbogen 2

Verhüllung in Paris

Christo will Triumphbogen zum Kunstprojekt machen

Paris ist die Stadt der Kunst. Bei einer Aktion im Frühjahr 2020 wird der Künstler Christo den berühmten Triumphbogen in der französischen Hauptstadt verhüllen.

"Mirage Gstaad" von Doug Aitken

Spektakulärer Anblick in den Alpen: Dieses Chalet verschmilzt mit der Landschaft

Von Till Bartels
Abbau einer Erdogan-Statue in Wiesbaden

Riesige Erdogan-Statue von zentralem Platz in Wiesbaden entfernt

erdogan statue abbau

Umstrittene Kunstaktion

Goldene Erdogan-Statue in Wiesbaden aus Sicherheitsgründen wieder abgebaut

Mann posiert mit türkischer Flagge vor Erdogan-Statue in Wiesbaden

Kunstaktion

Goldene Erdogan-Statue irritiert Wiesbaden

Die Doyers Street in New York City wurde von Chen Dongfan in einen Farbenrausch versetzt.

Kunstaktion von Chen Dongfan

Künstler versetzt New Yorker Straße in Farbrausch

Von Till Bartels
In Schlafanzügen spielen Obdachlose den Alltag in Hamburg vor

"Hamburg, mach nicht dicht!"

Kunstaktion soll Obdachlosen helfen, den Winter zu überleben

Von Susanne Baller
Der AfD-Politiker fühlt sich von der Künstlern bedrängt und gestalkt und bezeichnet sie als "Terroristen"

Furcht vor rechter Gewalt

Kurzzeitig aus Angst geschlossen - Mahnmal-Aktion gegen Björn Höcke soll wieder öffnen

Gina-Lisa Lohfink

Skurrile Kunst-Aktion

Gina-Lisa Lohfink beerdigt Privatsphäre

Kunstaktion in England

Die Nackten von Hull

Die Pontons auf dem italienischen Iseosee werden für Christos Projekt "The Floating Piers" insgesamt drei Kilometer lang sein

Kunstaktion in Norditalien

Mit Christo übers Wasser wandeln

Lichterspiel vor Australiens Uluru

Wo die Wüste magisch funkelt

Von Till Bartels

Verrückte Unterkünfte

Das sind die kuriosesten Hotels der Welt

Andrey Kuzkin

Kuriose Performance

Was macht der nackte Mann in Hamburg da?

Pegasus-Projekt

Kunst entlang der Flüchtlingsrouten

Von Sophie Albers Ben Chamo
Die Adbuster von Dies Irae haben sich ein neues Erfrischungsgetränk vorgenommen

Kritik an grüner Coke

Künstlergruppe stellt Coca Cola bloß

Anti-Rassismus-Kunstaktion in Freital

"Nazis essen heimlich Falafel"

Knöllchen für Auto-Kunst

Stadt erklärt das peinliche Kunst-Knöllchen zum Scherz

Von Gernot Kramper

Webvideos der Woche

Kulturschock, New York-Zeitraffer, Kunstaktion

Erklärung vor Gericht

Skandalkünstler Meese gibt Hitlergruß zu

Berlin Kreuzberg

BMW zieht Guggenheim Lab zurück

Kunstaktion

Synagoge wird zur "Gaskammer"

"Die Tore"

In New York klingeln die Kassen

Satire

Harald Schmidt wird wie ein Messias gefeiert

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(