VG-Wort Pixel

Wendler-Verlobte Aus bei "Let's Dance": Laura Müller plant schon ihr Fernsehcomeback

Sehen Sie im Video: "Let's Dance"-Aus für Laura Müller – so reagieren Nutzer auf Twitter.
Mehr
Nach der neunten Show ist Schluss: Laura Müller schied am Freitagabend bei "Let's Dance" an. Traurig ist die 19-Jährige nicht. Sie plant schon ihre Rückkehr auf den Bildschirm.

Laura Müller (19) ist nach ihrem "Let's Dance"-Aus "nicht traurig". Sie gönne es jedem anderen, erklärte sie nach ihrer letzten Show am Freitagabend in einem RTL-Interview. Sie sei glücklich, dass sie so weit gekommen ist. Ihre "Magic Moment"-Tanzeinlage widmete sie in der Sendung zuvor ihrer Verlobung mit Michael Wendler (47). Der Sänger beobachtete das hinter den Kulissen und zeigte sich im Anschluss "gerührt".

Zusammen mit ihrem Partner Christian Polanc (41) hatte Laura Müller einen Tanz zu "Never Tear Us Apart" von Bishop Briggs präsentiert (hier bei TVNow). Von der Jury gab es dafür 22 Punkte. Für das Viertelfinale hat Müllers Auftritt am Ende dennoch nicht gereicht.

Jetzt kommen die Hochzeitsvorbereitungen

Fans von Laura Müller bekommen aber bald mehr von ihr zu sehen. Schon Ende Mai geht es mit der nächsten Show los: Die Hochzeitsplanungen und die Trauung, die noch für diesen Sommer in Las Vegas geplant ist, werden von einem Filmteam begleitet und auf den Sendern RTL und VOX sowie dem Streamingportal TVNow ausgestrahlt. In dem Format "Laura und der Wendler - Jetzt wird geheiratet" sollen die beiden zunächst bei ihren Hochzeitsvorbereitungen gezeigt werden. Die ersten beiden Folgen der 15-teiligen Doku-Soap werden bereits am 26. Mai bei TVNow gezeigt (immer dienstags gibt es zwei neue Folgen), später dann aber auch in einer neuen Fassung beim TV-Sender VOX ausgestrahlt.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker