HOME
Podcast

MONO - Meine Geschichte: Samantha ist die einzige Astronautin der Esa - im Podcast erzählt sie über ihren langen Weg ins All

In der ganzen Raumfahrtsgeschichte der EU gibt es so gut wie keine Frau, die ins All flog. Sie hat es geschafft. Als zweite Frau in der Geschichte der Esa, als erste Frau aus Italien und als einzige deutschsprachige Astronautin: Samantha Cristoforetti.

Samantha Cristoforetti setzte sich beim Auswahlverfahren der ESA gegen mehr als 8400 weitere Bewerber durch

Samantha Cristoforetti setzte sich beim Auswahlverfahren der ESA gegen mehr als 8400 weitere Bewerber durch

Samantha Cristoforetti, 42, ist momentan die einzige Frau, die für die Europäische Raumfahrtagentur (Esa) als Astronautin auf Mission ist. Nach der französischen Pionierin Claudie Haigneré (geboren 1957) ist Cristoforetti gerade einmal die zweite europäische und erste deutschsprachige Astronautin überhaupt. 

Der Weg zu ihrem Traum war für Samantha alles andere als einfach. In der Schule paukte sie Mathe und Physik, lernte Russisch, wurde später Ingenieurin und Kampfpilotin und musste sich schließlich gegen Tausende hochqualifizierte Mitstreiter durchsetzen, um in den Jahrgang aufgenommen zu werden, dem auch der deutsche Star-Astronaut Alexander Gerst angehörte. 

Im MONO-Podcast spricht sie über ihren langen Weg und ihre erste Reise ins All. 

Das sagen die Autoren des Podcasts übe die Folge:

"Wir haben Samantha Cristoforetti bei der ESA in Köln besucht, wo sie zusammen mit Astronauten, Wissenschaftlern und Technikern aus ganz Europa auf einem kasernenartigen Gelände arbeitet. Beeindruckt hat uns ihre Bescheidenheit. Wenn sie von ihrem Weg zur Astronautin erzählt, klingt alles ganz beiläufig und normal - als ob es sie sich gar nicht darum schert einen Beruf zu haben, von dem Millionen Menschen träumen, den aber weltweit nur ein paar Handvoll ausüben können." 

Der Podcast MONO

"MONO – Meine Geschichte" ist der journalistische Deezer Originals Podcast in Kooperation mit dem stern. Auch in der neuen Staffel geht es in jeder Folge um einen einzigartigen Menschen, der seine Geschichte aus der eigenen Perspektive erzählt: in seinen Worten und mit seiner Stimme. Alle Infos zu den Autoren und der Idee hinter dem Podcast gibt's hier:

Den Podcast finden Sie übrigens auch auf Deezer und iTunes.

Themen in diesem Artikel