HOME

Eurovision Song Contest: Cascada singt für Deutschland in Malmö

Cascada wird für Deutschland beim Eurovision Song Contest (ESC) 2013 antreten. "Unser Song für Malmö" heißt "Glorious". Die Gruppe aus Bonn setzte sich gegen elf Mitbewerber durch.

Cascada wird für Deutschland beim Eurovision Song Contest (ESC) 2013 antreten. Diese Entscheidung fiel am Donnerstagabend beim Vorentscheid "Unser Song für Malmö" in Hannover. Bei der Show in der Tui-Arena trat die Gruppe aus Bonn mit dem Titel "Glorious" an und setzte sich gegen elf weitere Künstler und Bands durch.

Der internationale Wettbewerb steigt am 18. Mai im schwedischen Malmö. Der ESC, früher als Grand Prix bekannt, gilt mit europaweit rund 120 Millionen Zuschauern als die größte Musikshow im Fernsehen. Das letzte Mal gewann Deutschland im Jahr 2010 mit Lena Meyer-Landrut und ihrem Lied "Satellite". Im vergangenen Jahr erreichte Roman Lob den achten Platz.

Das Ergebnis des Vorentscheids

Platz 1: Cascada (30 Punkte)
Platz 2: LaBrassBanda (23 Punkte)
Platz 3: Söhne Mannheims (17 Punkte)
Platz 4: Saint Lu (16 Punkte)
Platz 5: Nica & Joe (16 Punkte)
Platz 6: Blitzkids movement (15 Punkte)
Platz 7: Ben Ivory (13 Punkte)
Platz 8: Betty Dittrich (12 Punkte)
Platz 9: Finn Martin (12 Punkte)
Platz 10: Die Priester & Mojca Erdmann (9 Punkte)
Platz 11: Mobilée (8 Punkte)
Platz 12: Mia Diekow (3 Punkte)

dho/DPA / DPA