HOME

TV-Soaps: Das passiert heute in den Soaps

In "Sturm der Liebe" sorgt sich Natascha um ihren Vater und bei "Unter uns" hält Robert an seinem schlimmen Verdacht gegen Luke fest. Später fühlt Jenny sich in "Alles was zählt" von der gesamten Familie gedemütigt.

"Sturm der Liebe": Natascha muss erkennen, dass ihr Vater mehr Hilfe braucht als gedacht

"Sturm der Liebe": Natascha muss erkennen, dass ihr Vater mehr Hilfe braucht als gedacht

14:10 Uhr, Das Erste: Rote Rosen

Als Torben erfährt, dass Carla und Gregor nicht nur Freunde sind, sondern auch Sex haben, erwacht in ihm spontan die Eifersucht. Carla ist fassungslos: Macht er sich etwa wieder Hoffnungen? Astrid ist gerührt von Hennings Liebeserklärung. Eine Beziehung mit ihm kommt für sie allerdings nicht infrage. Sie ist nach Alex noch nicht offen für etwas Neues. Henning will aber nicht so leicht aufgeben.

15:10 Uhr, Das Erste: Sturm der Liebe

Franzi erkennt, dass Tim nichts mit dem Jobangebot zu tun hatte, und spricht nochmal bei Robert vor. Dieser gibt Franzi eine zweite Chance, sich zu beweisen, doch alles scheint sich gegen sie zu verschworen zu haben. Wird Franzi den Posten dennoch bekommen? Natascha will nicht wahrhaben, wie schlecht es um ihren Vater steht. Doch dann kommt es zu einem Zwischenfall, der sie erkennen lässt, dass Walter vielleicht mehr Hilfe benötigt als zuerst angenommen.

17:30 Uhr, RTL: Unter uns

Als Robert beharrlich an seinem schlimmen Verdacht gegen Luke festhält, platzt Till der Kragen. Es kommt zum Streit. Als Ute endlich das Motiv für Benedikts Betrug begreift, stellt sie ihn zur Rede. Doch mit Benedikts emotionalem Geständnis hat sie nicht gerechnet. Ohne den wirklichen Trennungsgrund zu kennen, will Leni Saskia und Jakob wieder miteinander versöhnen. Doch ihr Plan geht nach hinten los.

19:05 Uhr, RTL: Alles was zählt

Jenny fühlt sich von der gesamten Familie gedemütigt. Durch Zufall erhält sie eine Gelegenheit, sich dafür zu rächen. Lucie bewirbt sich bei den Steinkamps für die Ausbildung zur Bürokauffrau, während Ina bei Marian vorspricht. Nur eine Schwester bekommt den Job. Deniz und Ben geraten in Streit, weil Deniz ihn wieder hängen lässt. Als Ben fast seine Schicht verschläft, macht Deniz seinen Fehler wieder gut.

19:40 Uhr, RTL: Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Nina weist jeden Zweifel an der Heirat von sich und entlässt Maren aufgebracht als Trauzeugin. Mit Yvonne an ihrer Seite will Nina sich nur noch auf Robert konzentrieren. Als Paul vorschlägt, im Januar anzugrillen, ist Emily froh, dass sie eine Ausrede hat. Doch dann bekommt sie mit, dass Paul grillen wollte, um John auf andere Gedanken zu bringen. Emily springt über ihren Schatten, und Paul ist berührt, bis Emily zum falschen Teller greift.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?