HOME

RTL-Kuppelshow: Hier planscht der neue Bachelor Daniel Völz

Er liebt Autos, arbeitet als Immobilienmakler und sucht im TV die große Liebe: Daniel Völz ist der neue Bachelor. Seine Wohnung teilt der 32-Jährige allerdings bereits mit einer weiblichen Mitbewohnerin.

Ein Mann, der im Anzug rote Rosen an Frauen im Abendkleid verteilt, das Ganze vor einer luxuriösen Villa in Miami: Als im November vergangenen Jahres diese Fotos auftauchten war sofort klar - hier werden neue Folgen der RTL-Sendung "Der Bachelor" gedreht. Am 10. Januar startet die achte Staffel der Kuppelshow. Wer der neue Junggeselle ist, hat der Sender nun auch offiziell bestätigt, immerhin war sein Name seit Monaten ein offenes Geheimnis. Der Mann, der es mit 22 Single-Frauen zu tun bekommt, heißt Daniel Völz und arbeitet als  Immobilienmakler in Sarasota, Florida. Somit fanden die Dreharbeiten quasi vor seiner Haustür statt.

Sein Opa ist Schauspieler Wolfgang Völz - die Stimme von Käpt'n Blaubär

Bachelor Daniel Völz

So sieht es dann wohl aus, wenn Bachelor Daniel Völz seiner Arbeit als Immobilienmakler nachgeht

Geboren wurde Völz allerdings 1985 in Neuseeland. Im Alter von drei Jahren zog er mit seinen Eltern in die USA, lebte später aber auch in Berlin. Denn Völz entstammt einer Künstlerfamilie. Sowohl seine Mutter Rebecca Völz, als auch sein Onkel Benjamin Völz arbeiten als Synchronsprecher für Hollywood-Stars. Und sein Opa, Schauspieler Wolfgang Völz, ist nicht nur ein bekannter Theaterdarsteller, sondern auch die Stimme des Kinderhelden Käpt'n Blaubär. Bei diesen Voraussetzungen war es wohl nur eine Frage der Zeit, bis auch selbst im Fernsehen landet.

"Ich brauche eine Frau, die stark ist und die mir auf Augenhöhe begegnet. Sie sollte offen, ehrlich und selbstsicher sein. Auch der Humor spielt eine große Rolle für mich", sagt Völz. Er hofft, im TV die Frau fürs Leben zu finden, für die er auch wieder zurück nach Deutschland ziehen würde. Denn seit 1999 lebt der 32-Jährige wieder in den USA. Dort teilt er seine 2-Zimmer-Wohnung mit seiner französischen Bulldogge Bella, die sogar einen eigenen Instagram-Account besitzt. Sie sei die einzige Frau in seinem Leben, sagt Völz. Tierlieb sollte seine neue Partnerin also auf jeden Fall sein.

Daniel Völz liebt seine Bulldogge und schnelle Autos

Und noch eine große Leidenschaft pflegt der Bachelor: "Ich bin großer Autofanatiker", sagt Völz über sich selbst. Tatsächlich finden sich auf seinem Instagram-Account fast nur Schnappschüsse von Sport- und Luxuswagen. Na dann wissen die 22 Bachelor-Kandidatinnen ja, was sie erwartet.

 

Kandidatinnen der 8. Staffel: Angie ist auch dabei: Diese Frauen buhlen um den Bachelor
Der Bachelor 2018

Roxana, Zugbegleiterin aus Köln

Die 26-Jährige wurde in Rumänien geboren, wuchs in Bayern auf und lebt seit einem Jahr in Köln. Beruflich ist sie als Zugbegleiterin im ICE ebenfalls viel unterwegs. Roxana ist seit zwölf Monaten Single.


"Der Bachelor" läuft ab dem 10. Januar immer mittwochs um 20.15 Uhr bei

jum
Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo