VG-Wort Pixel

Poptitan "Ich mache mir Gedanken": Dieter Bohlen äußert sich über ein mögliches TV-Comeback

Portrait von Dieter Bohlen
Dieter Bohlen hat seine TV-Karriere noch nicht an den Nagel gehängt.
© Daniel Bockwoldt / DPA
Nach seinem Aus als DSDS-Juror ist es still geworden um Dieter Bohlen. Nun hat sich der Poptitan auf Instagram an seine Fans gewandt und über seine Zukunft gesprochen.

Diese Entscheidung dürfte nicht nur Dieter Bohlen überrascht haben: Im März hatte RTL bekanntgegeben, die Jury von "Deutschland sucht den Superstar" komplett neu zu besetzen - und damit auch auf Bohlen verzichten zu wollen, der seit der ersten Staffel 2001 als Chefjuror fungierte. Künftig werden die Kandidaten von Florian Silbereisen, dem Produzenten Toby Gad und der niederländischen Sängerin Ilse DeLange bewertet.

Mit dem Abgang Bohlens geht eine TV-Ära zu Ende. Rund zwei Jahrzehnte hatte der Musikproduzent die Castingshow geprägt. Seither war es ruhiger geworden um den Poptitan, der sich allerdings in regelmäßigen Abständen via Instagram an seine mehr als drei Millionen Follower gewandt hat. 

Er werde immer wieder gefragt: "Wann sehen wir Dich wieder im Fernsehen?", sagte Bohlen in einem Video, das er aus Spanien postete. Und machte seinen Fans Hoffnung: "Klar seht Ihr mich wieder im Fernsehen“, versprach der 67-Jährige. 

Dieter Bohlen macht sich Gedanken

Ein genaues Datum oder ein konkretes Format für seine Rückkehr auf den Bildschirm konnte Bohlen jedoch nicht nennen. "Ich mach mir einfach Gedanken", sagte er. Er wolle nicht wieder eine neue Castingshow und dort irgendwelche Sänger bewerben, sondern nach Möglichkeit etwas komplett Neues, "was Euch vom Hocker haut". 

Was genau das sein könnte - das will sich der Musiker, der in den 1980er Jahren mit seiner Band Modern Talking bekannt wurde, nun in aller Ruhe überlegen. Die perfekte Umgebung hat er dazu: Er weilt aktuell mit seiner Frau Carina auf der spanischen Insel Mallorca. Dort haben die beiden laut Bohlen die letzten Tage mit Werbeshootings für verschiedene Firmen verbracht. 

Provokant: Dieter Bohlen sorgt mit Urlaubsvideo erneut für Diskussionen

Bei seinen Fans kam die Ankündigung eines TV-Comebacks gut an: "Wir brauchen dich", kommentierte ein Fan. Ein anderer ergänzte: "Alles was Du machst, wird super, Du bist eine kreative Seele und ganz bestimmt wirst Du uns mit einen neuen ganz anderem Format im Fernsehen überraschen." Fehlt nur noch die zündende Idee - dann kann's losgehen.

Verwendete Quelle: Instagram

che

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker