HOME

Stern Logo Dschungelcamp

Live-Blog

"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!": Igitt! Das Dschungelcamp startet mit Ekelprüfung

Keiner wollte sich eine Blöße geben: Die erste Ekelprüfung des Dschungelcamp meisterten die Teilnehmer mit Bravour. Die Ereignisse am ersten Tag zum Nachlesen.

Dschungelcamp-Teilnehmer

Frauen an die Macht? Von den zwölf Dschungelcamp-Bewohnern sind sieben Damen und fünf Herren.

Endlich wieder Dschungel: Die zwölfte Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" ist gestartet. Das Moderatoren-Duo Sonja Zietlow und Daniel Hartwich begrüßte die RTL-Zuschauer am Freitagabend live aus dem Baumhaus. Der stern schaute zu. Alle Ereignisse zum Nachlesen.

+++ 0.11 Uhr +++ Ende mit Verspätung +++

Damit geht der erste Tag im Dschungelcamp 2018 zu Ende. Es bleibt noch Luft nach oben. Doch mit Tina York und Sydney Youngblood scheinen die ersten Nervensägen ausgemacht. David Friedrich und Natascha Ochsenknecht werden ihrer Favoritenrolle hingegen gerecht. 

+++ 23.55 Uhr +++ Wer muss zur Dschungelprüfung? +++

Die Zuschauer haben entschieden: Jenny Frankhauser und Matthias Mangiapone müssen zur morgigen Dschungelprüfung antreten.

+++ 23.55 Uhr +++ Ansgar, der Känguruschwanzrebell +++

Nein, meinen Känguruschwanz ess' ich nicht: Ansgar Brinkmann ist nicht glücklich über das Essen, das es für die erspielten acht Sterne gibt. Während die anderen reinhauen, schmollt er auf der Pritsche, der Schwanzgar, äh, Ansgar.

+++ 23.44 Uhr +++ Ja, ja die Kattia, die hat ja +++

Da ist man fast am Wegnicken und zack, sind Kattia Vides und Giuliana Farfalla im Bikini zu sehen. Diese Schlingel von RTL. Aber in Erdkunde müssen die beiden Kandidatinnen nachsitzen. Denn: der Big Ben steht nicht in Kanada, die Akropolis nicht im Erzgebirge. Bäm. Nur ein Stern.


+++ 23.21 Uhr +++ Sie hat Penis gesagt +++

Sandra "wer?" Steffl und Jenny Frankhauser versagen beim Diktat. Kein Stern. Dafür dürfen Natascha Ochsenknecht und Tatjana Gsell jetzt zuschlagen. "Ich habe meinen Kindern versprochen, keinen Penis", sagt Ochsenknecht beim Biss in den Krokodilpenis. Ihr Fazit hinterher: "Ich hatte schon Schlimmere". 

Und auch Tina York und Sydney Youngblood geben alles. Sie trinken pürierte Kakerlaken und Emublut und ergattern zwei Sterne fürs Camp.

+++ 23.10 Uhr +++ Alle müssen zur Dschungelprüfung +++

Und es ist: eine Essensprüfung. Wie gut, dass Matthias Mangiapone seinen Maiskolbenbadeanzug trägt. Man weiß ja nie …

Die ersten sind Daniele Negroni und David Friedrich. Sie bekommen einen Kamelkopf serviert. David muss das Gehirn essen. Als gelernter Stahlkocher schafft er das natürlich. Daniele soll den Zeh eines Straußenfußes essen. Auch er würgt alles runter. Respekt!

+++ 23.04 Uhr +++ Notdurft im Dunkeln +++

Aus der Reihe Dialoge im Dunklen heute: der Klogang.

Giuliana: "Ich glaube ich habe nur 50 Prozent der Toilette getroffen."

Sandra: "Hast du den Klodeckel hoch gemacht?"

Giuliana: "Es gibt auch einen Klodeckel?"

+++ 22.55 Uhr +++ Der, der immer lacht +++

Der Gute-Laune-Bär des Dschungelcamps 2018 scheint festzustehen: Sydney Youngblood. Er ist der, der immer lacht.


+++ 22.47 Uhr +++ Bungee-Jump ohne Wendler +++

Die Kandidaten springen per Bungee-Seil ins Camp. Wie gut, dass der Wendler diesmal nicht dabei ist. Aua.

+++ 22.35 Uhr +++ Sit and wait +++

Sydney Youngblood sitzt im Boot hinten. Wer kam nur auf diese Idee? Alle he can do, is sit and wait ...

Und Tina York kann nicht schwimmen. Das ist ja wie Titanic.


+++ 22.24 +++ Bademanteltango +++

Warum reist Giuliana Farfalla im Bademantel ins Dschungelcamp? Antwort: "Ich war noch im Spa." Logisch.


+++ 22.21 Uhr +++ Daniele Negroni weint +++

Und schwupps gibt es die ersten Tränchen. Weil er sich nicht von seinem Bruder verabdschieden konnte, weint Daniele Negroni. Was macht er dann, wenn die Kotzfrucht kommt?

+++ 22.10 Uhr +++ Plitsch-Platsch +++

Trotz Höhenangst müssen die Kandidaten mit dem Helikopter ins Camp und mit dem Fallschirm abspringen. Dort landen sie - oh Wunder - tatsächlich im Dschungel und nicht im Fernsehstudio. Kommentar Ansgar Brinkmann: "Scheiße, im Fernsehen sah's immer anders aus."

Fun-Fact Tina York 

Tina York heißt weder Tina noch York sondern Monika Schwab. 

+++ 21.50 Uhr +++ Dschungelpause +++

Puh, ganz schön viele Einspielfilme, die RTL in der ersten halben Stunde abgespielt hat. Wer war jetzt nochmal diese Sandra Steffl? Sandra wer ...? Zumindest die Aussicht auf die anstehende Prüfung verspricht mehr Spannung. Es gibt was zu essen.


Tatjana Gsell gestern und heute

Falls Sie sie nicht wiedererkannt haben: Das ist Tatjana Gsell vor 12 Jahren und heute. Irgendwas ist anders. Ob die was hat machen lassen? Nieeeeeee.

Tatjana Gsell

Sie hat bereits royales Blut geschnuppert: Tatjana Gsell 2006 (l.) und sieben Jahre später vor ihrem Einzug ins Dschungelcamp.


+++ 21.42 Uhr +++ Kein Sex für Natascha Ochsenknecht +++

Sex im Dschungelcamp kann sie sich nicht vorstellen, sagt Natascha Ochsenknecht. Aber wir wäre es mit Küssen?


Fun-Fact Tina York

Sie wurde bei der Hochzeit ihrer Schwester Mary Roos für den Schlager entdeckt.

+++ 21.34 Uhr +++ Sydney Youngblood ist nicht tot +++

"Jeder glaubt ich hab gestorben", sagt Sydney Youngblood, dessen letzter Hit 28 Jahre zurückliegt. Aber er ist der Holzmichl unter den Two-Hit-Wondern ("If only I could" und "Sit and Wait").

Fun-Fact Kattia Vides

"Ja, Ja, die Katja, die hat ja…" sang Heino 1981 und damit sieben Jahre vor ihrer Geburt. Vides wurde 1988 in Kolumbien geboren und arbeitet als Dolmetscherin in Kassel.

Fun-Fact Sandra Steffl

Sandra Steffl ist gelernte Visagistin und war Dauergast in der ZDF-Sendung "Blond am Freitag" mit Ralph Morgenstern. Außerdem plauderte Steffl in Verona Pooths (damals noch Feldbusch) Erotiktalkshow "Peep" 1997 über das "Einführen von Selleriestangen" - das war selbst Verona zu peinlich: "Können wir noch mal dumdidum machen?"

Fun-Fact Matthais Magiapane

Der gebürtige Hesse betreibt zusammen mit seinem Ehemann Hubert Fella ein Reisebüro im E-Center in Hammelburg.

+++ 21.27 Uhr +++ die Kandidaten +++

Kriegen wir jetzt zu jedem Teilnehmer ein Zwei-Minuten-Filmchen zu sehen? Giuliana Farfalla ist übrigens nicht die erste Transgender im Dschungelcamp. 2009 nahm Lorielle London an der Show teil.

Fun-Fact Tatjana Gsell:

Sie hätte beinahe in den deutschen Hochadel eingeheiratet. Nach dem Tod ihres Mannes war Tatjana Gsell mit Prinz Ferfried von Hohenzollern liiert und hatte mit ihm zusammen eine eigene Doku-Soap: "Tatjana & Foffi - Aschenputtel wird Prinzessin".

+++ 21.16 Uhr +++ Die ersten Ekel-Prüfungen warten +++

Es scheint gleich am ersten Tag richtig zur Sache zu gehen: Die Promis erwartet eine Essensprüfung. Krokidlhoden ahoi. Wetten, dass Natascha Ochsenknecht ordentlich zulangt? Die Dame mit der Brigitte-Nielsen-Gedenkfrisur enttäuscht uns bestimmt nicht.

+++ 21.15 Uhr +++ Dschungelcamp und los +++

Es ist soweit: Das Dschungelcamp 2018 startet. Unter den zwölf Kandidaten sind so viele Frauen wie noch nie. Sieben Damen und nur fünf Herren kämpfen um die Gunst der Zuschauer.

+++ 21.08 Uhr +++ Zietlow und Hartwich sind bereit +++ 

Sonja Zietlow und Daniel Hartwich melden sich in der "Wer wird Millionär?"-Werbepause live aus dem Baumhaus. Gleich geht es los.

RTL-Dschungelcamp: Das sind die Kandidaten für 2018

Wer wird Dschungelkönig?

Die stern-Leser haben dazu eine eindeutige Meinung. In einer Online-Befragung sind 66 Prozent der Meinung, dass es 2018 eine Frau wird. Die besten Chancen hat demnach Natascha Ochsenknecht (35 Prozent), gefolgt von Giuliana Farfalla mit 28 Prozent. Bei den Männern werden David Friedrich die größten Chancen ausgerechnet. 36 Prozent glauben, dass er Siegchancen hat. 


Das ist David Friedrich: 

Und hier isser, der Kandidat, der den Frauen gefährlich werden kann: David Friedrich beim Verlassen des Versace-Hotels. Zeit für ein Instagram-Foto muss sein. Aber was soll dieser schreckliche Schnurrbart?


Das ist Natascha Ochsenknecht:

Aber auch Natascha Ochsenknecht hält für ihre Fans ein Abschiedsfoto bereit. Bestimmt guckt sie bei der Dschungelprüfung genauso cool. Wetten?


Matriarchat im Dschungelcamp

Mit dabei sind in diesem Jahr so viele Frauen wie noch nie. Sieben weibliche Kandidatinnen treten gegen fünf Männer an. Mit dabei Namen wie Natascha Ochsenknecht oder Tatjana Gsell. Doch die meisten Camp-Bewohner dürften für Fragezeichen sorgen. Es wimmelt von Ex-irgendwas-Kandidaten und "Schwester von …"-Promis. Neben Ochsenknecht und Gsell wären da:

  • Ex-"Bachelorette"-Teilnehmer David Friedrich
  • Ex-"GNTM"-Teilnehmerin Giuliana Farfalla
  • Ex-"Bachelor"-Kandidatin Kattia Vides
  • Ex-Bundesliga-Profi Ansgar Brinkmann
  • Ex-"Sommerhaus der Stars"-Kandidat Matthias Mangiapane
  • Ex-"DSDS"-Zweiter Daniele Negroni
  • Ex-Hit-Sänger Sydney Youngblood
  • Halbschwester von Daniela Katzenberger: Jenny Frankhauser
  • Schwester von Mary Roos, Tina York
  • und Sandra Steffl - weder Ex noch Schwester von ...
mai
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(