HOME

Vorschau: TV-Tipps am Donnerstag

Die "Guardians of the Galaxy" (VOX) kämpfen gegen einen galaktischen Diktator. Zwei unterschiedliche Frauen müssen im "Zweibettzimmer" (ZDF) miteinander auskommen. Und auf Tele 5 gerät Keanu Reeves als FBI-Agent in "Gefährliche Brandung".

"Guardians of the Galaxy": Nicht zum ersten Mal muss Weltraumplünderer Peter (Chris Pratt) vor zwielichtigen Verhandlungspartn

"Guardians of the Galaxy": Nicht zum ersten Mal muss Weltraumplünderer Peter (Chris Pratt) vor zwielichtigen Verhandlungspartnern flüchten

20:15 Uhr, VOX, Guardians of the Galaxy, Action

Bescheidenheit ist nicht die größte Tugend des cleveren Draufgängers Peter "Star-Lord" Quill (Chris Pratt), der als Kind in die Galaxie entführt wurde. Als er in einer alten Tempelanlage eine seltsame Kugel findet und mitgehen lässt, steckt er plötzlich ziemlich in der Bredouille. Auch der machthungrige Diktator Ronan the Accuser (Lee Pace) hat es auf den sogenannten "Orb" abgesehen, der anscheinend über ungeheure Kräfte verfügt. Und auch die grüne Killeramazone Gamora (Zoe Saldana), der waffenverrückte Waschbär Rocket sowie der wortkarge Baumriese Groot und der rachsüchtige Muskelprotz Drax (Dave Bautista) machen Jagd auf das begehrte Objekt.

20:15 Uhr, ZDF, Zweibettzimmer, Komödie

Konstanze (Anja Kling) ist perfekt: Anfang 40, attraktiv, Mutter zweier Kinder, erfolgreiche Herzchirurgin, eigenes Haus und seit neuestem mit Ex-Ehemann. Jacqueline (Carol Schuler), Ende 30, alleinerziehend, drei Kinder von drei Vätern, große Klappe, mit grell lackierten Fingernägeln, hält sich mehr schlecht als recht mit vier Minijobs über Wasser und hat schon wieder den falschen Mann am Hals. Normalerweise wären diese beiden grundverschiedenen Frauen niemals in Kontakt gekommen. Doch zusammen verbannt in die Reha-Klinik eines verschlafenen kleinen Kurorts, haben sie sich mehr zu geben, als man vermuten könnte.

20:15 Uhr, Sat.1, Instinct, Dramaserie

Lizzie Needham (Bojana Novakovic) ermittelt im Central Park, wo der Risikokapitalgeber Sebastian Trevor hingerichtet und an einen Felsen drapiert wurde. Aufgrund seines Jobs hatte der Tote viele Feinde, der Kreis der Verdächtigen ist also groß. Lizzies Chefin und Freundin Jasmine besteht darauf, dass Lizzie für die Ermittlungen endlich einen Ersatz für ihren verstorbenen Partner Charlie sucht. Also wendet sich Lizzie widerwillig ein weiteres Mal an den Dandy Dr. Dylan Reinhart (Alan Cumming).

20:15 Uhr, Tele 5, Gefährliche Brandung, Thriller

Der ehrgeizige FBI-Agent John "Johnny" Utah (Keanu Reeves) schleust sich undercover ins Surfer-Milieu ein, um nach einer dort vermuteten Gruppe von Bankräubern zu fahnden. Bei seinen Ermittlungen stößt er nicht nur auf den charismatischen Surfer Bohdi (Patrick Swayze), den Kopf der Bande, sondern auch auf die unerschrockene Surferin Tyler (Lori Petty), in die er sich prompt verliebt. Als die Gangster von Johnnys wahrer Identität erfahren, bringen sie Tyler in ihre Gewalt. Sie soll mit dem Leben bezahlen, wenn er sich nicht bereit erklärt, beim nächsten Banküberfall mitzumachen.

22:40 Uhr, VOX, Terminator 3: Rebellion der Maschinen, Science-Fiction

Zehn Jahre sind vergangen, seit John Connor gemeinsam mit seiner Mutter Sarah den weltweiten Angriff der Maschinen auf die Menschheit abgewendet hat. Doch immer noch lebt er in ständiger Angst, hat seine Identität abgelegt und hinterlässt keine Spuren, die Skynet auf ihn aufmerksam machen könnten. Das Computersystem gibt jedoch nicht auf und schickt den nahezu unzerstörbaren weiblichen Terminator T-X (Kristanna Loken) aus der Zukunft in die Gegenwart, um John und die führenden Köpfe des späteren Widerstands gegen die Maschinen auszuschalten.

SpotOnNews
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(