HOME

Vorschau: TV-Tipps am Freitag

Mit noch anspruchsvolleren Hindernissen geht "Ninja Warrior Germany" (RTL) in die dritte Runde. In "Verliebt in Masuren" (Das Erste) raufen sich ein Griesgram und eine resolute Polin zusammen. Auf Sat.1 bittet Bülent Ceylan indessen wieder zum "Game of Games".

"Ninja Warrior Germany": Der Athlet Nikita Gaan aus Korbach

"Ninja Warrior Germany": Der Athlet Nikita Gaan aus Korbach

20:15 Uhr, RTL, Ninja Warrior Germany - Die stärkste Show Deutschlands, Show

Mit anspruchsvolleren Hindernissen und topmotivierten Athleten startet "Ninja Warrior Germany" in die 3. Staffel. Heute dabei u.a. die quirlige Silke Sollfrank, David Eilenstein, Sladjan Djulabic & Andreas Wöhle vom deutschen "Wolfpack", Joel Mattli, Johannes Schwitzgebel, Nikita Gaan, Eduard Mehlmann, Kevin Kapelski und Viola Weiermüller. Welche 8 schaffen es ins Halbfinale? Neue Hindernisse sind u.a. "Rasierklingen" und "Schwing-Flügel".

20:15 Uhr, Das Erste, Verliebt in Masuren, Komödie

Der pensionierte Schiffskapitän Kurt (Hans-Uwe Bauer) hat sein Leben lang "sein Ding" gemacht - trotz Familie. Sein Sohn Jens (Alexander Khuon) hat daher ein eher distanziertes Verhältnis zum Vater. Als der Griesgram nach einem Segelunfall vorübergehend bewegungsunfähig ist und mit seiner schlechten Laune alle Pflegekräfte vergrault, ist die Familie ratlos. Pflegeleiterin Hühnichen (Kerstin Römer) ruft Roza (Lina Wendel) aus Polen auf den Plan - sie ist die allerletzte Hoffnung! Jens ist sofort klar, dass es jetzt erst richtig knallen wird: Sein Vater, der selbst aus Masuren stammt, ist auf Polen nämlich nicht gut zu sprechen.

20:15 Uhr, Sat.1, Game of Games, Show

Bülent Ceylan holt seine Spieler aus dem Publikum auf die Bühne. In fünf verrückten Herausforderungen qualifiziert sich jeweils ein Teilnehmer für das Auswahlspiel: "Stuhltanz", und zwar blind. Wer nach dem Ende der Musik keine Sitzgelegenheit findet, ist raus. Die übrigen vier Kandidaten beantworten in der folgenden Quiz-Runde nacheinander Fragen. Wer keine Antwort weiß oder danebenliegt, der fliegt. Der letzte Spieler hat die Chance im Finalspiel bis zu 50.000 Euro zu gewinnen.

20:15 Uhr, ProSieben, The Amazing Spider-Man, Comicaction

Peter Parker (Andrew Garfield) hat es nicht leicht: Seine Eltern verließen ihn, als er noch ein Kind war. Seitdem lebt er bei seinem Onkel und seiner Tante. Auch auf der High-School läuft es nicht besonders: Zwar ist Peter nicht auf den Kopf gefallen, doch Freunde hat der junge Mann kaum. Einzig seine Jugendliebe Gwen (Emma Stone) hält zu ihm. Als Peter einen Aktenkoffer seines Vaters findet, will er endlich herausfinden, was mit seinen Eltern geschehen ist. Er begibt sich auf Spurensuche.

20:15 Uhr, RTL II, James Bond 007: Ein Quantum Trost, Actionthriller

Nach dem Tod seiner großen Liebe Vesper Lynd sinnt James Bond (Daniel Craig) auf Rache und sucht nach den Drahtziehern. Schon bald stößt er auf die mysteriöse Terror-Organisation "Quantum" und deren Kopf, den skrupellosen Geschäftsmann Dominic Greene (Mathieu Amalric). Bei der Jagd nach Greene erhält Bond Unterstützung von der schönen Camille (Olga Kurylenko), die ihre ganz eigene Vendetta verfolgt.

SpotOnNews
Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.