VG-Wort Pixel

Laut US-Magazin "Forbes" Jüngste Milliardärin Deutschlands: Rapperin "Kerfor" hat prominente Eltern

Sehen Sie im Video: Jüngste Milliardärin Deutschlands – das ist Maria Furtwänglers Tochter Elisabeth.




Laut dem US-Wirtschaftsmagazin "Forbes" soll ihr Vermögen über eine Milliarde Euro betragen. Während sich ihre Eltern in der Öffentlichkeit meist elegant und glamourös präsentieren, hat Elisabeth ihren ganz eigenen bunten Stil. Auf Instagram gibt sie ihren Followern Einblicke in ihr Leben. Statt einem Einstieg in den Burda-Verlag, zu dem viele große Zeitschriften gehören, konzentriert sich Elisabeth auf ihre Rapper-Karriere. Die Künstlerin rappt seit ihrem achten Lebensjahr. In ihrer Musik geht es um Themen wie Ungleichheiten oder Diskriminierung. Auch wenn Mutter und Tochter ein unterschiedliches äußerliches Erscheinungsbild haben, die beiden teilen bestimmte Werte. So hat das Mutter-Tochter-Gespann 2016 die "MaLisa"-Stiftung ins Leben gerufen. Die Stiftung setzt sich "für die Beendigung von Gewalt gegen Frauen und Mädchen" ein.
Mehr
Rapperin "Kerfor" wurde von dem US-Magazin "Forbes" als jüngste Milliardärin Deutschlands bezeichnet. Die 30-Jährige heißt mit bürgerlichem Namen Elisabeth Furtwängler und ist die Tochter von "Tatort"-Star Maria Furtwängler und Verleger Hubert Burda.

Mehr zum Thema

Newsticker