HOME

"The Bachelor"-Star: Gia Allemand begeht mit 29 Jahren Selbstmord

Schock für Fans: "Bachelor"-Star Gia Allemand hat sich das Leben genommen. Ihr Freund Ryan Anderson fand sie bewusstlos in ihrem Haus rief sofort den Notarzt. Doch für sie kam jede Hilfe zu spät.

Der "Bachelor"-Star Gia Allemand ist tot. Das teilte die Agentur des Models in einem offiziellen Statement am Mittwoch mit. Laut der Agentur habe die 29-Jährige Selbstmord begangen. Ihr Freund und NBA-Basketballspieler Ryan Anderson habe sofort den Notarzt verständigt, als er seine Freunde schwer verletzt vorfand. Im Krankenhaus jedoch erlag das ehemalige Bademodel ihren Verletzungen: "Nachdem die Funktion ihres Gehirns und ihrer Organe versagt haben, wurden die lebenserhaltenden Maßnahmen unterbrochen", heißt es in der Mitteilung. Allemand sei friedlich im Beisein ihrer Mutter, ihres Partners und einigen guten Freunden verstorben.

Anderson war ihre große Liebe

In einem Interview mit US Weekly im August 2011 erzählte Gia Allemand noch von ihrem glücklichen Leben mit Basketballer Ryan Anderson, den sie während eines Fotoshootings auf den Bahamas getroffen hatte. "Wir verbrachten die ganze Zeit miteinander, immer wenn ich nicht gerade arbeiten musste", ließ sie US Weekly damals wissen. "Es war nicht nur Liebe auf den ersten Blick, sondern es fühlte sich an wie Schicksal", schwärmte die 29-Jährige. "Wir beiden leben nun in Orlando und ich könnte nicht glücklicher sein", so Allemand damals.

Am härtesten trifft die Nachricht über ihr Ableben ihren Partner Anderson. "Gia war die schönste Person, sowohl von innen als auch von außen, die ich kannte. Sie lächelte immer und steckte alle Leute um sich herum damit an", zitiert US Weekly den Basketballspieler. "Sie hatte einen großen Einfluss auf mein Leben und jeder, der sie kannte, war verzaubert", so Anderson.

Auch die Gewinnerin der 14. Staffel, Vienna Girardi, zeigte sich erschüttert. Gegenüber der Klatschseite "TMZ" sagte sie: "Gia war eine schöne Frau und eine unglaubliche Freundin. Ich bin geschockt und kann nicht glauben, was ihr passiert ist. Sie schien so glücklich zu sein, aber man weiß nie von den Dämonen, die Menschen innerlich bekämpfen", so Girardi.

Freunde trauern auf Twitter

Als der Moderator der Show "The Bachelor", Chris Harrison, von der Todesnachricht erfuhr, ließ er seiner Trauer über Twitter freien Lauf: "Schweren Herzens verabschieden wir uns von unserer guten Freundin Gia Allemand. Sie wird von allen, die sie kannten, geliebt und vermisst werden."

Auch Jake Pavelka, ebenfalls "Bachelor"-Kandidat, hatte nur warme Worte für seine Kollegin übrig: "Ich bin absolut schockiert über die Nachrichten von Gia und bin am Boden zerstört. Sie war eine der herzlichsten Menschen, die ich je gekannt habe."

Nach Angaben von "TMZ" soll sich Gia Allemand in ihrem Haus erhängt haben. Eine offizielle Bestätigung gibt es dafür allerdings nicht. Auch der genaue Hintergrund ihres Selbstmords ist noch unklar.

ds
Themen in diesem Artikel
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.