VG-Wort Pixel

Schlagersängerin "Wir haben hier Corona, alle positiv!": Familie von Melanie Müller in Quarantäne

Melanie Müller und ihre Mann Mike Blümer
Melanie Müller und ihre Mann Mike Blümer
© Jens Kalaene / Picture Alliance
Der Verdacht hat sich bestätigt: Nach Ehemann Mike Blümer ist nun auch Sängerin Melanie Müller positiv auf das Coronavirus getestet worden. Ihre beiden kleinen Kinder müssen ebenfalls in häusliche Quarantäne.

Zunächst hatte sich nur ihr Mann Mike Blümer infiziert, nun hat's die gesamte Familie erwischt. "Ich bin eingesperrt in Quarantäne, denn wir haben hier Corona, alle positiv!", sagte Schlagersängerin Melanie Müller in einer Instagram-Story. Ob die Tests ihrer Kinder Mia und Matty ebenfalls positiv ausgefallen sind, erwähnt die 32-Jährige nicht explizit. "Alle positiv" klingt allerdings so, als seien auch die knapp dreijährige Tochter und der zehn Monate alte Sohn betroffen.

Müller und ihre Angehörigen müssen nun in häuslicher Quarantäne bleiben. "Es ist nicht schön, aber wir müssen durch. Ich versuche, sehr viel rauszugehen. Da wir hier einen Garten haben, ist das alles machbar mit den Kindern", sagte die Sängerin. Ihr und den Kindern gehe es soweit gut, Ehemann Mike liegt allerdings komplett flach."Er geht auf Toilette und schläft dann weiter für vier Stunden. Ich kenne den so gar nicht. Das ist ein bisschen beunruhigend", sagte Müller im Interview mit RTL. "Ich habe keine Ahnung, wo ich mir das Virus eingefangen haben soll", so der 53-Jährige gegenüber der "Bild"-Zeitung.

Nach seinem positiven Corona-Test hätten sie versucht im Haus Abstand zu halten und in getrennten Betten geschlafen. Trotzdem ging die einstige "Dschungelkönigin" fest davon aus, dass auch sie infiziert ist - ein Verdacht, der sich nun bestätigt hat.

Jürgen Milski

Melanie Müller schimpfte über die Maskenpflicht

Ihre Instagram-Follower gehen zum Teil hart mit Melanie Müller ins Gericht, da sie noch vor wenigen Monaten über die Maskenpflicht schimpfte und nun selbst an Covid-19 erkrankt ist. "Jetzt haben wir die Pflicht, diesen Scheiß zu tragen und in ein paar Wochen kommen uns wieder alle mit Umweltverschmutzung. Ich kam mir noch nie so veralbert, wie in diesem Jahr vor. Haltet mal wirklich zusammen und denkt mal nach wie wir gerade verarscht werden", schrieb Müller im April zu einem Video, das sie mit Mund-Nasenschutz zeigte.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Kritisiert wird die Sängerin auch, weil sie auf Instagram für private Feiern wirbt. "Bucht mich für eure Garten-, Geburtstags-, Schlager-, Mallorca-, Vereinsparty oder in der Nachbarkneipe!", schreibt Müller. Denn gerade Familienfeiern, bei denen Corona-Regeln nicht eingehalten werden, sind mitverantwortlich für die steigenden Infektionszahlen. Deshalb will Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) nun bundesweit einheitliche Regelungen für solche Zusammenkünfte festlegen.

Quelle:Instagram Melanie Müller

Lesen Sie auch:

jum

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker