VG-Wort Pixel

Spätes Familienglück Ex-Formel-1-Chef Bernie Ecclestone ist wieder Vater geworden – mit 89 Jahren

Bernie Ecclestone im Jahr 2018
Bernie Ecclestone ist zum vierten Mal Vater geworden
© Andrej Isakovic / AFP
Mit 89 Jahren darf sich Bernie Ecclestone nochmals über Nachwuchs freuen: Gestern kam sein Sohn Ace zur Welt. Es ist das vierte Kind des ehemaligen Formel-1-Bosses.

Ex-Formel-1-Boss Bernie Ecclestone darf sich über Familienzuwachs freuen: Der 89-Jährige ist zum vierten Mal Vater geworden, wie ein Reporter der Schweizer Zeitung "Blick" via Twitter bekannt gab. Die frohe Kunde habe ihm Ecclestone persönlich bestätigt. Demnach soll Ecclestones Ehefrau Fabiana Flosi, 44, am Mittwoch um 12:05 Uhr einen Jungen zur Welt gebracht haben, in einem Krankenhaus in Interlaken in der Schweiz.

Es ist das vierte Kind von Bernie Ecclestone

"Es war so toll. Nach 25 Minuten war der Junge da", zitiert Reporter Roger Benoit die frisch gebackene Mutter. Der Sohn des Paares trage den Namen Ace (dt.: Ass). Ecclestone bestätigte die Geburt seines Sohnes mittlerweile weiteren Medien. Aus früheren Beziehungen hat er bereits die drei Töchter Deborah, 65, Tamara, 36, und Petra, 31.

Knapp vierzig Jahre lang war Bernie Ecclestone Formel-1-Chef, bis er vor rund drei Jahren abgelöst wurde. Mit seiner Frau Fabiana ist er seit 2012 verheiratet, das Paar lebt in Brasilien in der Nähe von São Paulo. Ende Oktober wird Ecclestone 90 Jahre alt.

meh / mit Material der DPA SpotOnNews

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker