HOME

Besuch bei Donald Trump: Kanye West lässt sich beim Entsperren des Handys filmen - was er eingibt, ist unglaublich

Es war der lustigste Moment einer ohnehin skurrilen Veranstaltung: Bei seinem Besuch im Weißen Haus entsperrte Kanye West sein Handy vor laufender Kamera - und verriet damit seinen Code.

Kanye West und Donald Trump

Kanye West bei seinem Besuch im Weißen Haus, wo er US-Präsident Donald Trump sprach.

AFP

Das Erste, das Eltern ihren Kindern an die Hand geben, wenn sie ihre ersten Schritte in der digitalen Welt unternehmen, ist: Schütz deine Zugänge. Wähle sichere Passwörter. Und verwende eine sichere Zahlenkombination. 

Rapper Kanye West ist schon lange über das Stadium hinaus, wo er Ratschläge annimmt. Von wem auch - er hält sich ja eh für den Größten. Und so verwendet der erfolgreiche Musikstar für sein iPhone die allereinfachste Zahlenfolge, die es auf der Welt gibt: Sechs Mal die Null. In Ziffern: 000000.

Kanye West zu Besuch bei Donald Trump

Woher wir das wissen? Nun, der Ehemann von Reality-TV-Star Kim Kardashian war am Donnerstag zu Gast im Weißen Haus und machte dort Donald Trump seine Aufwartung. Dabei erzählte er nicht nur viel dummes Zeug, was bei ihm ja nichts Ungewöhnliches ist. Er leistete sich daneben einen Fauxpas, der für große Erheiterung im Netz sorgte: Er ließ sich dabei filmen, wie er sein Handy entsperrte. 

Das allein wäre ja schon eine Dummheit, die für großes Schmunzeln sorgte. Doch der Mann, der sich selbst bisweilen Jesus nennt, hat sich bei der Gelegenheit als totaler Narr entpuppt. Denn tatsächlich, man glaubt es kaum: Die Zahlenkombination, mit der Kanye West sein iPhone schützt, lautet 000000. 

Die leichtfertige Preisgabe der Nummer war der Höhepunkt einer absurden Begegnung, in der einer der erfolgreichsten Rapper der Welt dem US-Präsidenten in fast peinlicher Weise huldigte. West trug zu der Begegnung im Weißen Haus eine rote Kappe mit Trumps Wahlkampfslogan "Make America Great Again". Als Begründung dafür sagte er: "Als ich diese Mütze aufgesetzt habe, habe ich mich wie Superman gefühlt", wie er in einem Minuten langen Monolog ausführte. Zum Abschluss folgte eine innige Umarmung mit Trump und das Bekenntnis: "Ich liebe diesen Kerl!"

Bei jedem normalen Menschen würde man nun erwarten, er werde sich nach der Handy-Panne eine neue Ziffernkombination überlegen, wo die alte aufgeflogen ist. Bei Kanye West kann man sich dagegen nicht sicher sein. Er hält sich bekanntlich für eines der größten Genies seit Wolfgang Amadeus Mozart. Und wie genial wäre es, einfach mit der gleichen Zahlenfolge weiterzumachen?

Rapper Kanye West beugt sich über den Schreibtisch von US-Präsident Donald Trump und zeigt ihm ein Foto auf dem Smartphone
che
Themen in diesem Artikel
Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.