VG-Wort Pixel

Schauspielerin stirbt an Brustkrebs Gezeichnet von Verlusten: Die tragische Familiengeschichte von Kelly Preston und John Travolta

Sehen Sie im Video: "Sie hat den Kampf verloren" – John Travolta trauert um Ehefrau Kelly Preston.


Kelly Preston ist im Alter von 57 Jahren verstorben. Dies bestätigt Ehemann John Travolta offiziell auf Instagram:
"Mit sehr schweren Herzen teile ich euch mit, dass meine wunderschöne Frau Kelly ihren zweijährigen Kampf gegen Brustkrebs verloren hat."
Die Schauspielerin wurde in den 80er- und 90er-Jahren zu einem Star. Bekanntheit erlangt dass sie durch ihre Rollen in Filmen wie "Twins" und "Jerry Maguire".
Preston war schon vor längerer Zeit an Brustkrebs erkrankt, wollte dies jedoch nicht öffentlich machen.
Travolta und Preston waren seit 1991 verheiratet. Das Paar hat drei gemeinsame Kinder. Für Travolta ist der Tod seiner Frau der zweite Schicksalsschlag innerhalb weniger Jahre.
2009 starb Sohn Jett im Alter von 16 Jahren während eines Familienurlaubs auf den Bahamas. Nun muss Travolta Abschied von seiner Frau nehmen. Dafür möchte er sich zunächst aus der Öffentlichkeit zurückziehen, um mit seinen Kindern zu trauern. Kellys Liebe und ihr Leben werden immer in Erinnerung bleiben.

Mehr
Schauspieler John Travolta trauert um seine Frau Kelly Preston. Sie starb mit nur 57 Jahren an einer Brustkrebserkrankung. Für die Familie ist es ein weiterer schwerer Schicksalsschlag.

Vor drei Wochen postete sie noch ein fröhliches Familienfoto auf Instagram. Kelly Preston, ihr Mann John Travolta und die beiden Kinder Ella Bleu und Benjamin lachen in die Kamera. "Alles Gute zum Vatertag für den besten Vater, den ich kenne. Wir lieben dich", schrieb Preston. Und Travolta antwortete: "Ich liebe euch alle so sehr!"

Nun musste der Schauspieler eine schreckliche Nachricht verkünden: Seine Frau Kelly Preston ist im Alter von 57 Jahren an Brustkrebs gestorben. "Schweren Herzens teile ich euch mit, dass meine wunderbare Ehefrau Kelly ihren zweijährigen Kampf gegen den Brustkrebs verloren hat. Sie kämpfte einen tapferen Kampf mit der Liebe und Unterstützung von so vielen", gab Travolta auf seinem Instagram-Account bekannt. 

View this post on Instagram

It is with a very heavy heart that I inform you that my beautiful wife Kelly has lost her two-year battle with breast cancer. She fought a courageous fight with the love and support of so many.  My family and I will forever be grateful to her doctors and nurses at MD Anderson Cancer Center, all the medical centers that have helped, as well as her many friends and loved ones who have been by her side. Kelly’s love and life will always be remembered. I will be taking some time to be there for my children who have lost their mother, so forgive me in advance if you don’t hear from us for a while.  But please know that I will feel your outpouring of love in the weeks and months ahead as we heal. All my love, JT

A post shared by John Travolta (@johntravolta) on

Dass Preston schwer krank war, war zuvor nicht öffentlich bekannt gewesen. Sie habe sich dazu entschieden, ihren Kampf gegen den Krebs geheimzuhalten und sei einige Zeit medizinisch betreut worden, zitierte das US-Portal "People" einen Sprecher. Die Schauspielerin starb demnach am Sonntagmorgen. "Sie war eine fröhliche, schöne und liebende Seele, die sich mit vollem Herzen um andere kümmerte und alles, was sie berührte, zum Leben erweckte", sagte der Sprecher.

Sohn von Kelly Preston und John Travolta starb 2009

Für Travolta ist es ein weiterer schwerer Schicksalsschlag. In den Siebzigern war er mit der Schauspielerin Diana Hyland liiert – auch sie starb an Brustkrebs. Ein Jahr nach Hylands Tod musste Travolta den Verlust seiner Mutter Helen verkraften. Sie verlor im Alter von 66 Jahren ihren Kampf gegen den Krebs.

Gemeinsam mit Kelly Preston trauerte er Anfang 2009 um den gemeinsamen Sohn Jett. Der damals 16-Jährige starb während der Familienferien auf den Bahamas. Der Junge erkrankte im Alter von zwei Jahren am Kawasaki-Syndrom, das zu Gefäßentzündungen führt. Zudem hatte er immer wieder mit Krampfanfällen zu kämpfen. Die Travoltas machten Reinigungsmittel und Dünger für die Erkrankung ihres Sohnes verantwortlich.

Während des Urlaubs erlitt der Teeanger einen Krampfanfall im Badezimmer und wurde bewusstlos gefunden. Der 16-Jährige konnte nicht wiederbelebt werden und starb auf dem Weg ins Krankenhaus. "Unsere Herzen sind gebrochen, weil unsere Zeit mit ihm so kurz war. Wir werden die Zeit, die wir mit ihm hatten, immer in Ehren halten", schrieben Travolta und Preston damals. Erst im April dieses Jahres erinnerte der 66-Jährige mit einem Instagram-Posting an seinen verstorbenen Sohn. "Happy Birthday Jetty! Wir lieben dich", schrieb Travolta.

Jett wäre in diesem Jahr 28 geworden. Kelly Preston war mit ihm schwanger, als sie John Travolta am 5. September 1991 in Paris heiratete. Rund acht Monate zuvor hatte der Schauspieler der damals 28-jährigen Preston in Gstaad einen Heiratsantrag gemacht. Das Paar verbrachte den Jahreswechsel in der Schweiz.

Kelly Preston wurde als Kelly Kamalelehua Smith 1962 auf Hawaii geboren. Als Preston drei Jahre alt war, ertrank ihr Vater unter tragischen Umständen. Ihre Mutter heiratete erneut und bekam einen weiteren Sohn. Die Familie lebte zeitweise im Irak und in Australien, zum Studium kehrte Preston in die USA zurück.

Kelly Preston und John Travolta heirateten 1991 in Paris

Seit den Achtzigern arbeitete sie als Schauspielerin. So lernte sie auch ihren ersten Ehemann, Kevin Gage, kennen, mit dem sie von 1985 bis 1987 verheiratet war. Es folgten Beziehungen zu George Clooney und Charlie Sheen, bevor sich Preston 1989 bei den Dreharbeiten zum Film "Die Experten" in John Travolta verliebte.

Kelly Preston und John Travolta mit ihren Kindern Ella Bleu und Benjamin 2018 beim Filmfest in Cannes
Kelly Preston und John Travolta mit ihren Kindern Ella Bleu und Benjamin 2018 beim Filmfest in Cannes
© Nicholas Hunt / Getty Images

Das Paar bekam nach Sohn Jett eine Tochter, Ella Bleu, die im Jahr 2000 geboren wurde. 2010 wurden Preston und Travolta erneut Eltern eines Sohnes, Benjamin. Sie war damals bereits 48 Jahre alt und nannte eine weitere Schwangerschaft ein "Wunder". Nach dem tragischen Tod ihres Erstgeborenen schöpften Kelly Preston und John Travolta mit der Geburt des kleinen Benjamin neue Hoffnung. "Es hat uns wieder aufgebaut. Er ist unser Neuanfang und hat allem einen neuen Sinn gegeben", sagte Travolta damals der Zeitschrift "People"

Auf die überbordende Freude über die Geburt ihres dritten Kindes folgt zehn Jahre später wieder ein tragischer Verlust. Travolta muss sich nun allein um seine beiden Kinder Ella und Benjamin kümmern. "Ich werde mich jetzt für eine Weile zurückziehen, um für meine Kinder da zu sein, die ihre Mutter verloren haben. Also verzeiht, wenn ihr eine Weile nichts von uns hört", schreibt der Schauspieler in seinem Instagram-Beitrag.

Quellen: Instagram John Travolta, Instagram Kelly Preston"People", "ABC News"


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker