HOME

Paparazzi in London: Erwischt! Das erste Foto von Prinz Harry und Meghan Markle ist aufgetaucht

Sie suchen einen Weihnachtsbaum aus und gehen ins Theater: Meghan markle besucht Prinz Harry in London. Den britischen Paparazzi ist nun der erste Schnappschuss von den beiden gelungen.

Meghan Markle, Prinz Harry

Meghan Markle besucht Prinz Harry momentan in London

Die Weihnachtszeit in London genießt Prinz Harry momentan nicht allein: Seine Freundin Meghan Markle ist seit einigen Tagen zu Besuch in der britischen Hauptstadt und das Paar wurde bereits zusammen gesichtet. Sogar die Paparazzi, die Markle und den Royal seit langem belauern, waren erfolgreich: Die britische Boulevard-Zeitung "The Sun" veröffentlichte den ersten Schnappschuss der beiden. Viel zu sehen ist darauf allerdings nicht: Beide tragen Wollmützen gegen die Londoner Kälte und sind in dunklen Farben gekleidet.


Laut der Zeitung waren sie mit nur einem royalen Bodyguard unterwegs und besuchten spontan eine Vorstellung des Comedy-Theaterstücks "The Curious Incident of the Dog" im Londoner West End. Der Prinz soll am Mittwoch Last-Minute-Tickets dafür besorgt haben. Schon am Dienstag hatte das Paar für Aufsehen gesorgt, als Weihnachtsbaum-Verkäufer von einem Besuch der beiden berichteten. Harry und seine neue Freundin suchten sich in einem Laden im Battersea Park eine kleine Nordmanntanne aus, zeigten sich händchenhaltend in der Öffentlichkeit.

Prinz Harry und Meghan Markle führen eine Fernbeziehung

Erst im November hatte der Prinz seine Beziehung zu der 35-jährigen Amerikanerin öffentlich gemacht. Damals bat er die Medien um Respekt für seine und Markles Privatsphäre. Mit dem ersten gemeinsamen Schnappschuss dürfte das öffentliche Interesse nun zumindest ein wenig gestillt sein.

Das Paar kann ohnehin nur selten Zeit zu zweit verbringen: Markle arbeitet als Schauspielerin, dreht regelmäßig in Kanada die Anwaltsserie "Suits" und lebt ansonsten in ihrer Heimat Los Angeles in Kalifornien. Harry hat als Repräsentant des britischen Königshauses seinen Lebensmittelpunkt in London und reist viel im Auftrag der Queen. Anfang des Monats absolvierte er zum Beispiel einen Staatsbesuch in der Karibik, machte auf dem Rückweg kurz in Toronto bei Meghan Markle Halt. Dass sie nun die Weihnachtsfeiertage in Großbritannien verbringt, ist unwahrscheinlich: Traditionell bleibt die Königsfamilie auf Schloss Sandringham unter sich. 

sst