VG-Wort Pixel

Royaler Podcast Megadeal mit Spotify - Harry und Meghan bekommen unglaubliches Angebot

Meghan und Harry
Herzogin Meghan und Prinz Harry wohnen seit Kurzem in Santa Barbara
© Chris Jackson / DPA
Sie wollen finanzielle Unabhängigkeit vom Palast: Prinz Harry und Herzogin Meghan sind auf der Suche nach Arbeitgebern. Der Streamingdienst Spotify soll dem Paar jetzt ein unglaubliches Angebot gemacht haben.

Sie haben mit dem Palast gebrochen: Prinz Harry und Herzogin Meghan haben der Royal Family den Rücken gekehrt, dürfen den Namen Sussex offiziell nicht mehr führen. Seit Anfang des Jahres wohnt das Paar mit Sohn Archie in Kalifornien, hat ein 14-Millionen-Dollar-Anwesen in Santa Barbara bezogen. Noch bekommt Harry als Nummer sechs der Thronfolge Zuwendungen der Krone. Doch das soll sich bald ändern. Beide streben nach finanzieller Unabhängigkeit. Diesem Ziel könnten sie bald ein Stück näher kommen.

Spotify soll an einem Megadeal mit dem königlichen Paar interessiert sein. Angeblich stünden Prinz Harry und Herzogin Meghan kurz vor Vertragsabschluss mit dem Streamingdienstanbieter mit Sitz in Luxemburg. Das berichtet die britische Zeitung "The Mirror".  Demnach sollen Harry und Meghan einen wöchentlichen Podcast für das Unternehmen produzieren. 

Meghan und Harry sollen Preis nennen

Geld spiele keine Rolle, wird ein Insider der Firma zitiert. "Meghan Markle kann mehr oder weniger ihren Preis für eine exklusive Zusammenarbeit für eine Podcastserie bestimmen", sagte die nicht namentlich genannte Person der Zeitung. Offenbar ist der Streamingdienstgigant bereit, mehrere Millionen Dollar für Harry und Meghan zu bezahlen.

Vorbild könnte Michelle Obama sein. Die ehemalige First Lady startete im vergangenen Monat ihren Audio-Podcast bei Spotify. In einer der ersten Folge kam auch Ehemann und Ex-US-Präsident Barack Obama zu Wort. Der Podcast schaffte es auf Anhieb auf die Bestsellerlisten und erreichte mehrere Millionen Hörer - ein voller Erfolg. Auch Kim Kardashian heuerte der auf Expansionskurs getrimmte Dienst an. Bald sollen Meghan und Harry folgen.

Noch hat sich das royale Paar nicht zu seinen Plänen geäußert. Seit mehreren Wochen sollen Meghan und Harry mit Hollywoodproduzenten in Gesprächen mögliche Optionen sondieren. Auch eine TV-Serie soll in der näheren Wahl stehen. So oder so dürfte feststehen: Auf Meghan und Harry warten ein millionenschwerer Vertrag.

Quelle: "The Mirror"

mai

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker