HOME

Schönheitswettbewerb: Kölnerin Claudia Hein ist die neue "Miss Germany"

Claudia Hein ist neue "Miss Germany". Die 24 Jahre alte Fitnesstrainerin aus Köln setzte sich bei der Wahl am Samstagabend im Europa-Park im badischen Rust gegen 21 Konkurrentinnen durch.

Claudia Hein ist neue "Miss Germany". Die 24 Jahre alte Fitnesstrainerin aus Köln setzte sich bei der Wahl am Samstagabend im Europa-Park im badischen Rust gegen 21 Konkurrentinnen aus ganz Deutschland durch. "Ich bin unglaublich glücklich und kann es noch gar nicht fassen", sagte die braunhaarige Hein nach der Wahl. Sie wird nun im Oktober in China an der Wahl der "Miss World" teilnehmen. Vize-Königin wurde Inga Weickel (20), Studentin aus dem rheinland-pfälzischen Alzey, Drittplatzierte Jana Neuhaus (21), Studentin aus Kiel (Schleswig-Holstein).

"Ich stehe mit beiden Beinen fest im Leben", sagte Hein. Sie war als älteste Schönheitskönigin ins Rennen um den Titel der "Miss Germany" gegangen. Die Kölnerin, die bereits die Wahl zur "Miss Nordrhein-Westfalen" gewonnen hatte, liebt handfeste Hobbys: In ihrer Freizeit boxt sie und fährt Motorrad. Zudem arbeitet sie nebenberuflich als Schauspielerin und Model.

Von Promi-Jury gewählt

Hein erhielt neben der Krone unter anderem einen Kleinwagen sowie Reisen nach Ibiza und Borkum. Gewählt wurde sie von einer Prominenten-Jury. In ihr saßen unter anderem Showmaster Chris Howland, RTL-Dschungel-Kandidat Werner Böhm, die Mitglieder der Musikgruppe "Die Flippers", Schauspieler Ron Holzschuh ("Verbotene Liebe"), Eiskunstläuferin Denise Biellmann sowie der Pressechef des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), Gerhard Meier-Röhn.

Ohne "Miss Ostdeuschland"

Die 22 Finalistinnen im Alter zwischen 16 und 24 Jahren hatten sich zunächst im Abendkleid und dann in Badekleidung präsentiert. "Miss Ostdeutschland", Micaela Schäfer (20) aus Berlin, war kurzfristig von der Wahl ausgeschlossen worden, weil sie sich nackt für ein Männermagazin hatte fotografieren lassen.

Bekannteste Siegerin: Petra Schürmann

Die Wahl zur "Miss Germany" wird seit 1927 veranstaltet. Prominenteste Siegerin ist die heutige Fernsehmoderatorin Petra Schürmann. Sie wurde 1956 zur "Miss Germany" gekürt. Im vergangenen Jahr hatte die Kieler Zahnarzthelferin Babett Konau (25) den Titel geholt, ebenfalls im Europa-Park.

Ein anderes Komitee hat bereits vor zehn Tagen in Duisburg den Titel der "Miss Deutschland" vergeben. Siegerin war die 21-jährige Studentin Shermine Sharivar aus Aachen. Sie hatte sich gegen 19 Schönheitsköniginnen aus dem ganzen Bundesgebiet durchgesetzt.

DPA / DPA