VG-Wort Pixel

Sohn von Sylvester Stallone Sage Stallone starb an Herzkrankheit


Sage Stallone starb einen natürlichen Tod: Der Sohn von Hollywood-Star Sylvester Stallone litt an einer Herzerkrankung, die auch zu seinem Tode führte.

Sage Stallone ist an Herzversagen gestorben. Der 36-jährige Sohn von Hollywood-Star Sylvester Stallone wurde am 13. Juli leblos in seiner Wohnung in Los Angeles aufgefunden. Nach einem Bericht der "Los Angeles Times" führten Gerichtsmediziner am Donnerstag (Ortszeit) den Tod von Sage Stallone auf eine Erkrankung der koronaren Arterien zurück. Es sei ein natürlicher Tod gewesen.

Obwohl spekuliert wurde, dass sein Tod im Zusammenhang mit Drogenmissbrauch steht, fand man keine illegalen Substanzen in seinem Körper. Bei der Autopsie hätten die Beamten nur geringfügige Spuren eines Schmerzmittel gefunden. Gerichtsmediziner Craig Harvey verwies darauf, dass der Promi-Sohn ein starker Raucher war.

Nach dem Tod seines Sohnes sprach Sylvester Stallone erst kürzlich über den großen Verlust. "Wenn ein Elternteil ein Kind verliert, gibt es keinen größeren Schmerz. Deshalb bitte ich die Menschen darum, das Andenken meines talentierten Sohnes zu respektieren und Mitgefühl für seine liebende Mutter Sasha zu empfinden", sagte der 66-jährige Schauspieler. "Diesen quälenden Verlust werden wir den Rest unserer Leben empfinden. Sage war unser erstes Kind und das Zentrum unseres Universums."

Sage Stallone war einer der beiden Söhne aus "Slys" erster Ehe mit Sasha Chack, die von 1974 bis 1985 dauerte. Seit 1997 ist der Action-Star in dritter Ehe mit dem früheren Model Jennifer Flavin verheiratet. Die beiden haben drei gemeinsame Töchter. Sage hatte in "Rocky V" (1990) und "Daylight" (1996) gemeinsam mit seinem Vater vor der Kamera gestanden.

vim/DPA/Bang DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker