HOME

Tod in den Hollywood Hills: Sylvester Stallone trauert um seinen Sohn Sage

Sylvester Stallones Sohn Sage ist tot in seiner Wohnung in Los Angeles gefunden worden. Sein Anwalt dementiert Gerüchte, der 36-Jährige sei an einer Überdosis gestorben.

Sage Stallone, der Sohn von "Rocky"-Star Sylvester Stallone, ist Medienberichten zufolge tot. Die Leiche des 36-Jährigen sei am Freitag in dessen Wohnung in den Hollywood Hills gefunden worden, berichtete der US-Sender NBC unter Berufung auf die Polizei von Los Angeles. Die Todesumstände waren zunächst noch völlig unklar. Sage Stallone hatte in "Rocky V" und "Daylight" gemeinsam mit seinem Vater vor der Kamera gestanden.

"Wir wissen nichts zu den Umständen", sagte der Anwalt des Verstorbenen, George Braunstein, dem Sender. "Er war bei guter Gesundheit und bester Laune. Er dachte daran, zu heiraten, und arbeitete an einer Menge Filmprojekte." An Gerüchte, Stallone sei an einer Überdosis gestorben, glaube er nicht. "Es ist eine Tragödie", sagte Braunstein.

In einer Erklärung, aus der NBC zitierte, zeigte sich Sylvester Stallone "tief erschüttert über den plötzlichen Verlust" seines Sohnes. "Sage war ein sehr talentierter und wundervoller junger Mann, wir werden ihn für immer vermissen."

jar/DPA / DPA