HOME

Königin Máxima

Die Königsfamilie vor Schloss Huis ten Bosch, v.l.n.r.: Prinzessin Catharina-Amalia, Königin Máxima, Prinzessin Ariane, König

König Willem-Alexander und Königin Máxima

Niederländische Royals starten in den Sommer

Prinzessin Ariane, die jüngste Tochter des niederländischen Königspaars, hat die Grundschule beendet. Jetzt steht Zeit mit der Familie an.

Willem-Alexander (links) und Máxima mit Woidke

Niederländisches Königspaar setzt Deutschlandbesuch in Brandenburg fort

Königin Máxima begeistert in Navy und Bronze

Königin Máxima

Look des Tages

Willem-Alexander und Máxima

Niederländisches Königspaar zu Arbeitsbesuch in Bremen erwartet

Prinzessin Amalia der Niederlande feiert ihren 15. Geburtstag

Prinzessin Amalia

Sie feiert ihren 15. Geburtstag

Königin Máxima zeigt sich in einem schicken Jumpsuit an der Seite von König Willem-Alexander

Königin Maxima

Look des Tages

König Willem-Alexander posiert mit Ehefrau Máxima vor der Tower Bridge in London

König Willem-Alexander und Königin Máxima

Promi-Bild des Tages

Máxima Queen Elizabeth II.

Staatsbesuch

Königin Máxima und Queen Elizabeth II.: Dieser Knicks wurde zum Workout

Royals unter sich, v.l.n.r.: Königin Máxima und König Willem-Alexander der Niederlande mit Queen Elizabeth II. und Prinz Charl

König Willem-Alexander und Königin Máxima

Das niederländische Königspaar besucht London

König Willem-Alexander und seine Ehefrau Máxima auf der Binnenschifffahrt in Rheinland-Pfalz

König Willem-Alexander und Königin Máxima

Royale Bootstour auf dem Rhein

König Willem-Alexander und Königin Máxima

Promi-Bild des Tages

Königin Máxima

In Nationalfarbe auf der Karibikinsel

Prinzessin Alexia

Und plötzlich ist sie ein Teenager

Königin Máxima

Ihre jüngste Schwester ist gestorben

Maximas Vater Jorge Zorreguieta ist gestorben

Jorge Zorreguieta

Königin Máxima trauert um ihren Vater

Das Gruppenselfie von Journalistin und Professorin Miriam Meckel (r.) sorgt für Aufsehen

"Women20 Summit"

Selfie mit Merkel, Trump und Co.: Dieses Foto begeistert das Netz

Von Daniel Wüstenberg
König Willem Alexander und seine Frau Máxima besuchen München

Staatsbesuch in Bayern

Königspaar in München: Willem-Alexander spricht Flüchtlingskrise an

Jorge González

stern-Stimme: Jorges Chicas-Check

Diese Frauen sorgen für Frühlingsgefühle

Das holländische Königspaar sah sich in Hamburg die Sonnenfinsternis an.

Holländisches Königspaar in Hamburg

Sonne aus, Máxima an!

Von Sarah Stendel
"Sie ist schön, sie strahlt, sie berührt die Menschen" - das sagen selbst Republikaner über Königin Máxima

"Die Welt verstehen" - stern-Reporter erklären

Warum lieben alle Königin Máxima?

Von Catrin Bartenbach

MH17-Absturz - Der Tag zum Nachlesen

UN-Sicherheitsrat verhandelt über Resolution

Argentinien gegen Niederlande

Für wen jubelt Königin Máxima?

Königin Máxima betatscht?

Der Po-Grabscher von Amstelveen

Deutschland-Besuch

Niederländisches Königspaar wird begeistert empfangen

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(