HOME

UMFRAGE: Prinz Charles soll Camilla heiraten

Zu Beginn der Liaison haben die Briten die Freundin von Prinz Charles gehasst. Inzwischen sind 51 Prozent dafür, dass er Camilla heiratet und mit ihr zusammen den Thron besteigt.

Knapp die Hälfte der Briten sind einer Umfrage zufolge der Meinung, dass Prinz Charles den Thron besteigen und seine Lebensgefährtin Camilla Parker Bowles heiraten sollte. Dafür sprachen sich in einer Umfrage der Zeitung »Evening Standard« 51 Prozent der Befragten aus. Sollte der Erzbischof von Canterbury einer kirchlichen Heirat zustimmen, würden dies 60 Prozent der Befragten befürworten.

Camilla und Charles zeigen sich immer öfter gemeinsam

Der 53-jährige Prinz Charles und die zwei Jahre ältere Camilla sind beide geschieden. Charles' Ex-Frau, Prinzessin Diana, war vor fünf Jahren bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Die Ehe von Charles und Diana war 1996 geschieden worden. Seitdem haben sich beide nach und nach öfter gemeinsam in der Öffentlichkeit gezeigt. Zuletzt war Camilla zur Beisetzung der Königinmutter sowie zu den Feiern anlässlich des 50-jährigen Thronjubiliäums von Königin Elizabeth II. eingeladen worden.

Charles hätte von vorneherein Camilla heiraten sollen

»Es wäre besser gewesen, wenn Charles von vorneherein Camilla geheiratet hätte«, gaben zudem etwa 71 Prozent der Befragten an. Ingrid Seward, Redakteurin des Magazins »Majesty«, sagte dem »Evening Standard«: »Die meisten Menschen glauben, dass jeder das Recht auf Glück hat. Camilla macht Charles sehr glücklich, und deswegen ist die Unterstützung für ihn gestiegen.« Auf die Frage nach einer Heirat, sagte der Verfassungsexperte Lord St. John of Fawsley der Zeitung: »Es sieht so aus, als ob die Öffentlichkeit sich damit anfreundet. Es wird nicht einstimmig sein, aber es wird eine Mehrheit sein.«