HOME

"Head Full of Honey": Veronica Ferres postet Foto aus ihrem Film - und kennt den Titel nicht

Veronica Ferres hat in Til Schweigers Remake seines Films "Honig im Kopf" mitgespielt. Doch den Titel des Films kennt sie offenbar nicht - wie ein Instagram-Posting verrät.

Veronica Ferres auf Instagram

Veronica Ferres zeigt sich zusammen mit Nick Nolte auf Instagram.

Dieses Foto von Veronica Ferres wird viele ihrer Fans überrascht haben: Es zeigt die deutsche Schauspielerin zusammen mit Nick Nolte im Bett. Die Aufnahme stammt von den Dreharbeiten des US-Remakes von Til Schweigers großem Kinoerfolg "Honig im Kopf". Schweiger konnte für diesen Film zahlreiche bekannte Hollywood-Stars gewinnen. Neben Nolte wirken unter anderem Matt Dillon, Emily Mortimer und Jacqueline Bisset mit. 

Veronica Ferres spielt in Til Schweigers Remake mit

Was nur wenige wissen: Auch Veronica Ferres gehört zum Cast dieses Films. Offenbar scheint sie es selbst nicht mehr so recht zu wissen. Denn auf Instagram hat sie ein Szenenfoto aus dem Remake gepostet, das sie "Honey in the Head" nennt. Das ist zwar die wörtliche Übersetzung des deutschen Titels "Honig im Kopf", jedoch mitnichten der Titel des Films. Der heißt nämlich "Head Full of Honey".

Zu Veronica Ferres' Ehrenrettung sei gesagt, dass "Honey in the Head" tatsächlich der Arbeitstitel des Films war. Zudem bekleidet die 53-Jährige in dem Streifen nur eine kleine Nebenrolle. Sie spielt eine Zugreisende. Immerhin hat sie auf diese Weise eine hübsche Szene bekommen, in der sie zusammen mit Nick Nolte im Bett schläft.

Bei der amerikanischen Kritik und beim US-Publikum ist das Remake allerdings durchgefallen. Der am 4. Dezember gestartete Film erhielt zum Teil brutale Verrisse. So sah der "Observer" "keinen glaubhaften Moment in diesem Fiasko" und fand ihn "so lustig wie eine Wurzelbehandlung ohne Narkose". Die "Los Angeles Times" kritisierte das überlange "Durcheinander, das von einem Menschen mit fehlgeleiteten kreativen Instinkten stammt". Aufgrund der schlechten Besucherzahlen wurde "Head Full of Honey" zudem nach nur sechs Tagen aus den Kinos genommen.

Ein unerwarteter Flop für den sonst so erfolgsverwöhnten Schweiger: Das Original "Honig im Kopf" lockte 2015 in Deutschland mehr als sieben Millionen Zuschauer in die Kinos und spielte 57 Millionen Euro ein. Auch das Remake soll hier demnächst zu sehen sein: Der Kinostart ist für den 21. März angekündigt.

Quelle: Instagram

Schauspielerin und Produzentin: Til Schweigers neue Liebe – wer ist Francesca Dutton?


che
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(