HOME

Ex-Tennisprofi: Martina Navratilova heiratet ihre Freundin

Schon vor 30 Jahren sprach Martina Navratilova offen über ihre Homosexualität - damals war es eine Sensatiion in der Welt des Leistungssports. Jetzt hat sie ihre langjährige Freundin geheiratet.

Martina Navratilova (r.) lebt gemeinsam mit dem ehemaligen Fotomodell Julia Lemigova im US-Bundesstaat Florida.

Martina Navratilova (r.) lebt gemeinsam mit dem ehemaligen Fotomodell Julia Lemigova im US-Bundesstaat Florida.

Eine der erfolgreichsten Tennisspielerinnen der Profi-Geschichte ist verheiratet: Martina Navratilova hat im Alter von 58 Jahren ihre langjährige Freundin Julia Lemigova (42) geehelicht, wie eine Sprecherin der früheren Profi-Sportlerin der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag bestätigte. Die Zeremonie habe bereits am Montag in New York stattgefunden.

"Wenn man als lesbische Frau aufwächst, wagt man daran nicht einmal zu denken", sagte die Wahl-Amerikanerin Navratilova dem britischen Fernsehsender BBC. Sie lebt gemeinsam mit dem früheren Fotomodell Lemigova im US-Bundesstaat Florida. Navratilova gewann in ihrer einzigartigen Tenniskarriere 167 Einzel-Titel - mehr als jeder andere Profi.

Heiratsantrag bei den US-Open

Bereits Anfang der 80er Jahre sprach die gebürtige Tschechoslowakin über ihre Homosexualität - eine Besonderheit in der damaligen Welt des Leistungssports. Navratilova hatte mehrere Freundinnen, unter anderem die Bestseller-Autorin Rita Mae Brown, ehe sie die frühere Miss Sowjetunion Lemigova kennenlernte. Bei den US-Open im Sommer hatte Navratilova ihrer Freundin einen öffentlichen Heiratsantrag gemacht.

Die ehemalige Weltklassespielerin arbeitet heute als Fernsehexpertin und Trainerin. Erst in der vergangenen Woche hatte sie bekannt gegeben, dass sie dem Betreuerstab der früheren Wimbledon-Finalistin Agnieszka Radwanska aus Polen beitritt.

kup/DPA / DPA