HOME

Shirts mit Botschaften: Diese Promis setzen zum Weltfrauentag ein modisches Statement

Ob Victoria Beckham, Bonnie Strange oder Sara Nuru: Anlässlich des Weltfrauentags haben diese Promi-Damen modische Statement-Shirts entworfen.

Sara Nuru und Melodie Michelberger

Model Sara Nuru und Body Positivity-Aktivistin Melodie Michelberger tragen die neuen Statement-Shirts

Ob Victoria Beckham, Sara Nuru oder Bonnie Strange: So manche Promi-Dame hat es sich zum Weltfrauentag nicht nehmen lassen, sich mit einem Modelabel zusammenzutun und eine Botschaft in die Welt zu tragen. Ob "We all", "Divine Feminine" oder "Girl Power" - die Shirts sollen für sich sprechen und die weibliche Stärke demonstrieren.

Victoria Beckham hat etwa mit anderen Designern zusammen vier Charity-Shirts designt, die über die Seite "Net-a-Porter" zu haben sind. Andere Promis wie Gisele Bündchen unterstützen die Aktion. Gegenüber der "Vogue" sagt Victoria Beckham: "Für mich ist der Internationale Frauentag mehr als Frauen, die Frauen unterstützen. Es geht darum, dass Männer und Frauen gemeinsam Frauen unterstützen, respektieren und stärken und zukünftige Generationen erziehen."

Charity-Shirts von Victoria Beckham sollen weibliche Kriegsüberlebende unterstützen

Der Erlös vom Verkauf der Shirts soll gänzlich in die praktische und moralische Unterstützung weiblicher Kriegsüberlebender einfließen. Die britische Organisation "Women for Women International" setzt sich dafür ein, Frauen und Mädchen aus Kriegsgebieten dabei zu unterstützen, ein neues und vor allem selbstbestimmtes Leben aufzubauen.

Aber auch deutsche Promis haben sich kreativ ausgetobt, um ihre Botschaften in die Welt zu tragen. Model und Influencerin Bonnie Strange, Curvy-Model Sarina Nowak und Musikerin Ace Tee haben für den Fashion-Shop AboutYou modische Shirts mit Botschaften kreiert. Die Girl Gang will damit zu einem stärkeren Zusammenhalt von Frauen sowie mehr Toleranz für Individualität aufrufen. Ziel ist es, Frauen in dem Bewusstsein zu bestärken, dass sie genauso gut sind, wie sie sind. Auch die drei Kampagnen-Gesichter sollen die Werte Empowerment, Diversität und Individualität vereinen. Insgesamt drei Statement-Shirts in den Farben Weiß, Rosé und Grau gibt es. Die lässigen Shirts im Loose-Fit tragen die Slogans "GRL PWR", "Fearless Female" und "Self Love, Baby".

Bonnie Strange, Sarina Nowak und Ace Tee

Bonnie Strange, Sarina Nowak und Ace Tee haben Statement-Shirts für AboutYou entworfen

Auch Sara Nuru und andere machen sich für Women Empowerment stark

"We all" lautet dagegen das Motto von Esprit und dem UN Women Nationales Komitee Deutschland. Gemeinsam setzen sie sich für Women Empowerment und Gender Equality ein. Mit der gemeinsamen  Kampagne "We all" stellen sie sechs außergewöhnliche Persönlichkeiten vor und zeigen: Jede Stimme zählt – doch erst durch Dialog und gegenseitige Unterstützung kann man einen Wandel bewirken. Mit dabei sind Model und Social Entrepreneur Sara Nuru, PR-Beraterin und Body Positivity-Aktivistin Melodie Michelberger, Topmodel der 90er und Naturaktivistin Tatjana Patitz, "Rolemodels" Podcast Gründer und Moderator David Noël und die Gründerinnen Corinna & Theresa Williams. Sie alle machen sich für die Botschaften für Vielfalt, Gleichstellung und Chancengleichheit stark. 

https://www.instagram.com/heylilahey/