HOME

Übersicht: Shopping in Berlin

Einst Hauptstadt mittelloser Kreativer, jetzt Drehscheibe für hochwertiges Design: Berlin reift zur internationalen Modemetropole. Am Wochenende präsentieren sich die wichtigsten Marken dort auf zwei Messen.

Die Luxustempel

Departmentstore

im Quartier 206, Mo-Fr 11-20h, Sa 10-18h
Friedrichstraße 71, Mitte
Tel. 030/20 94 68 00, www.departmentstore.com
Schon die Tüten im Schachbrettmuster sind eine Pracht, passend zum Marmorboden in Schwarzweiß und der Art-Déco-Fassade des New Yorker Büros Pei. Seit 1997 zeigt der elegante Lifestyle-Store auf 2500 Quadratmetern Mode von Topdesignern, Haute Couture und Trendlabel (inzwischen auch Berliner Modemacher wie Kaviar Gauche). Außerdem: edle Wohnaccessoires, Vasen und Porzellan, internationale Fashionmagazine und Musik von den Modenschauen.

Galeries Lafayette

Mo-Sa 10-20h
Friedrichstraße 76-78, Mitte
Tel. 030/20 94 80, www.galeries-lafayette.de
Paris in Berlin auf fünf Etagen: Seit 1996 präsentieren sich um den Glaskegel von Jean Nouvel internationale Designermarken, Sneaker, Düfte, Wäsche, Armani-Kosmetik und Accessoires. Ab 15. Juli hängt hier auch die sündige Mode von Agent Provocateur, der britischen Kult-Marke des Vivienne-Westwood-Sohns Joseph Corre. Außerdem fördert das Edel-Kaufhaus den heimischen Nachwuchs und bietet jungen Berliner Designern eine Verkaufsfläche in seinem Modelabor ("Labo Mode").
Die Auswahl wird vierteljährlich mit der renommierten Modeschule Esmod getroffen.
Hier hängt Mode von Majaco oder c. neeon, die 2005 im südfranzösischen Hyères mit dem Großen Preis des 20. Internationalen Modefestivals ausgezeichnet wurden.
Bis zum 29 Juli werden hier außerdem die Kollektionen der sieben Designer des Becks Fashion Experience im Januar 2006 gezeigt (Marlis Candinas, Basel, Chemena Kamali, London, Christoph Fröhlich, Antwerpen, Tobias Bodio, Schenkenzell, Kristina Schmygarjew, Hamburg, Dean & Tyler, London, PICNIC, Berlin). Feinschmecker kommen in der Gourmetabteilung im Unterschoss mit Weinen, Pasteten und Käsespezialitäten aus Frankreich auf ihre Kosten.

KaDeWe, Kaufhaus des Westens

Mo-Mi 10-20h, Do-Sa bis 22h, So 14-20h (während der WM)
Tauentzienstraße 21-24, Schöneberg
Tel. 030-21 21-0, www.kadewe.de
Der Klassiker im Westen: Kosmetik und Schmuck, Damen- und Herrenmode, Büchern, CDs, Geschirr, Einrichtungen, Küchenartikeln. Legendär ist die Feinkostabteilung im 6. Stock.

The Corner

Mo-Fr 11.30-19.30h, Sa 10.30-18.30h
Französische Strasse 40, Mitte
Tel. 030/ 20 670 950, www.thecornerberlin.de
Berlins neuster Konzeptstore vom ehemaligen Geschäftsführer des Quartier 206: eine stilvolle Mischung aus Galerie, Boutique und Club-Restaurant mit eigenem DJ. Ausgesuchte Mode von Balenciaga, Derek Lam oder Roland Mouret, DVD-Ecke mit Lieblingsfilmen, Bildbänden, Originalmöbeln der klassischen Moderne, organischer Kosmetik aus L.A. - und frisch eingeflogene Macarones aus Paris.

Galeria Kaufhof

Mo - Sa 9-20h
Alexanderplatz 9, Mitte
Tel.: 030 / 24 743 0, www.galeria-kaufhof.de
Das neue Kaufhaus des Ostens: Das größte deutsche Galeria-Kaufhof-Haus, das ehemalige Centrum Warenhaus der DDR, ist in zwei Jahren für 110 Millionen Euro modernisiert und vergrößert worden und zeigt nun auf 35.000 Quadratmetern mehr als 600 Marken. In der Gourmetabteilung im Erdgeschoß finden sich unter rund 1000 angebotenen Weinen auch die des französischen Filmstars und Weingutbesitzers Gérard Depardieu.

Die Szene-Boutiquen

Konk

Mo-Sa 11-20 Uhr, Kleine Hamburger Straße 15, Mitte,
Tel. 030/43 65 96 67, www.konk-berlin.de
Textilwürste hängen tropfsteinartig von der Decke in der trendigsten Boutique Berlins: Zwei Modeschulabsolventinnen, Ettina Schulze und Sonja Lotz, verkaufen eigene Mode und führen andere Berliner Label wie c. neeon, Pulver, Stefanie Franzius oder Von Wedel & Thiedeken.

Temporary Showroom

Mo-Fr 14-20 Uhr, Sa 12-18 Uhr, www.temporary-showroom.de
Schnödes Dekor, spannende Mode: Lisa Winkel ("Emil & Sheikh") zeigt in ihrer Boutique eigene Mode und die anderer Vivienne-Westwood-Schülerinnen. Die Kollektionen wechseln alle drei bis sechs Monate. Der Laden ist ein Szene-Treff: Hier bedienen oft Modeschüler, manche sogar aus Schweden, Tokio oder Australien.

Herr von Eden

Mo-Sa 11-20h
Alte Schönhauser Straße 14, Mitte
Tel. 030/240 48 682, www.herrvoneden.de
Großstadtdandys statten sich seit 2000 hier mit Hemden und Anzügen aus, die nach englischer Schneiderkunst gearbeitet sind, kaufen Hüte und Manschettenknöpfe.

Respectmen

Mo-Fr 12-20h, Sa 12-18h
Neue Schönhauser Straße 14, Mitte
Tel. 030/28 35 010, www.respectmen.de
Neben den modischsten Teilen aus Drykorn-, Cinque- und Strellson-Kollektionen bekommen Männer seit 1995 hier auf Wunsch auch Anzugmodelle nach Maß.

Eisdieler

Mo-Fr 12-20h, Sa 12-18h
Kastanienallee 12, Prenzlauer Berg
Tel. 030/28 57 351, www.eisdieler.de
Ein Laden, fünf Berliner Designer, fünf Handschriften (seit 1999): Angefangen von Logoshirts über verspielte Kleider und klassische Hemden bis zu archaischem Schmuck. Hippe Turnschuhmarken machen den schrägen Eisdieler-Look perfekt.

Bless Shop

Mo-Fr 12-19h, Sa 12-17h
Mulackstraße 38, Mitte
Tel. 030/27 59 65 66, www.bless-service.de
Das deutsch-französische Avantgarde-Duo verkauft seit 2002 neben Mode und Accessoires auch originelle Gebrauchsobjekte, etwa Mäntel für Stühle, Schuhe zum Ausschneiden oder Einweg-T-Shirts.

Just MariOt

Mo.-Fr. 12-19 Uhr, Sa. 12-16 Uhr
Gipsstr. 9, Mitte,
Tel. 030/46604514, www.justmariot.com
Mari Otbergs puppenstubenkleine Schlachterei mit poetisch-verspielter Mode, die schon Englands Modepäpstin Suzy Menkes lobte: "german cool, strictly eccentric, trashy romantic". Die Herbstkollektion heißt "I want to be... Sanssouci".

LalaBerlin

Mo-Fr 12-20h, Sa 12-18h
Mulackstraße 7, Mitte
Tel. 030/30 88 19 45, www.lalaberlin.com
Der Berliner Designerin Leyla Piedayesh gehört das Label "LalaBerlin": T-Shirts mit ihrem Markenzeichen, einem glamourös verzierten Totenkopf, hängen neben fein gestrickten Pullovern, Capes, Kleidern, Schals und Mützen.

Andreas Murkudis Store

Mo-Fr 12-20h, Sa 12-18h
Münzstraße 21, 1. und 2. Hof, Mitte
Tel. 030/30 88 19 45
Drei Läden, ein Konzept: Andreas Murkudis führt seit 2002 Mode, Wäsche und Interieur der Designavantgarde: Kostas Murkudis, Pulver, Frank Leder und Tape.

Claudia Skoda

Mo-Fr 12-20h, Sa 12-19h
Alte Schönhauser Straße 35, Mitte
Tel. 030/280 72 11, www.claudiaskoda.com
Die Designerin gilt als Urgestein der Berliner Modeszene. Seit über dreißig Jahren entwirft sie extravagante Strickmode für Männer und Frauen, seit 2002 in Mitte.

Faster, Pussycat!

Mo-Fr 11-20h, Sa 11-19h
Mehringdamm 57, Kreuzberg
Tel. 030/69 50 66 00
Villa Kunterbunt: Neben Perücken und witzigen Retromöbel finden hier jung gebliebene Erwachsene seit 1999 knallige Streetwear, hippe Sneaker und kitschigen Schnickschnack.

COMME NEW FASHION

Mo - Sa 11 - 20h
Alte Schönhauser Straße 9, Mitte
10119 Berlin
Tel.: 030 / 28 04 05 43
Neu in Mitte ist der unscheinbare Shop für so manches Mode-Schnäppchen: D&G, Strenesse, Boss, Max Mara, Napapijri oder Vero Moda, z.T. um 30 Prozent reduziert ab 100 Euro Einkaufspreis.

Die Flagship-Stores

Wunderkind

Mo-Fr 11-20h, Sa 10-18h
Rückerstraße 8, Mitte
Tel. 030/280 40 585, www.wunderkind.de
Auf 360 qm präsentiert sich die Haute-Couture-Linie Wunderkind von Wolfgang Joop. Er hat seinen Laden 2004 mit persönlichen Antiquitäten aus den 30er und den 40er Jahren eingerichtet.

Comme des Garçons Guerrilla Store

Mo-Sa 12-19h
Karl-Marx-Allee 78, Friedrichshain
Tel. 030/280 45 338, www.guerrilla-store.com
Fans des japanischen Avantgardelabels finden hier seit 2005 neben den aktuellen Linien auch Vintage-Modelle um 40 Prozent reduziert. Außerdem: Schuhe, Accessoires und Kosmetik.

ADIDAS STORE

Mo-Sa, 11-20 Uhr, Münzstrasse 28, Mitte
Tel. 030 27594381, www.adidas.com
Mehr als nur Turnschuhe und Taschen: Hier hängt urbane Eleganz, nämlich Yohji Yamamotos Modelinie Y3 und die glamouröse Sportswear von Stella McCartney.

BOSS Orange Store

Mo-Sa 11-20h,
Max-Beer-Straße 2-4, Mitte
Tel. 030/ 84 71 07 880, www.boss.de
Die junge Linie von Boss ist seit Februar hier auf 500 Quadratmetern an der Ecke Münzstraße hinter einer halbrunden Glasfassade zu sehen - mit Bar für Snacks und Drinks (auch "to go").

HUGO Store

Mo-Sa 11-20h,
Rosenthaler Str. 49, Mitte
Tel. 030/28 88 45 50
Hellrot angestrahlte Autoscooter stehen in den Fenstern. Schaufensterpuppen in schwarzen, eleganten Kleidern und Anzügen säumen den Eingang, ein edler Kontrast zum rauen Ambiente: grauer Betonboden, unverputzte Wände. Der Blick in den Hinterhof zeigt einen Bambushain. Einer der elegantesten Modeläden rund um die Hackeschen Höfe (seit 2005).

Filippa K

Alte Schönhauser Straße 11, Mitte
Mo -Mi 12-20h, Sa 11-18 h
Tel. 030/24048778, www.filippak.com
Seit Januar locken die Stockholmer Designer von Filippa K mit lässigen Modeideen zum Geldausgeben. Dezente Beleuchtung und minimalistische Einrichtung setzen die Kollektion der kreativen Schweden in Szene: metallicfarbene Seidenkleider, schmale, dunkle Anzüge. Im März kam die Herrenabteilung dazu. Der berühmte "Mädchenitaliener" mit der besten Feigen-Salami-Pasta Berlins liegt übrigens direkt gegenüber.

Ulf Haines

Mo-Fr 12-20, Sa 12-18
Rosa-Luxemburg-Straße 9, Mitte
Tel. 030/74786577, www.ulfhaines.com
Die Kleider der Designeravantgarde hat Ulf Haines in seinem neuen Geschäft in Mitte versammelt, das neben dem Boutiquehotel "Lux 11" und dem neuen Berliner Hotspot, dem Restaurant Shiro i Shiro (japanisch: weißes Schloß) liegt. Darunter einige Designer aus Antwerpen wie Ann Demeulemeester, Dirk Schönberger, Veronique Branquinho und Stephan Schneider.

F95 - Premium Store

Mo-Fr 12-20h, Sa 11-18h
Frankfurter Allee 95/97, Friedrichshain
Tel. 030/ 42 08 33 58, www.f95store.com
Design im Plattenbau: Der Shop der Berlin Luxus-Modemesse Premium mit exklusiver Designermode, Markenjeans, Accessoires, Kosmetika, Bücher, CDs und Gourmetschokolade.

Mode und mehr

Kauf dich glücklich

Mo-Fr 11-2h, Sa, So 10h bis open end.
Oderberger Straße 44, Prenzlauer Berg
Tel.: 030/443 521 82.
Secondhandladen mit Eisdiele: Andrea Dahmen und Christoph Munier haben Industrial Design studiert und in Kreuzberg zusammen gewohnt und sind leidenschaftliche Möbelsammler. Als die Wohnung zu eng wurde für all ihre Möbel, öffneten sie ihre Boutique. Die beste Waffelschmiede der Stadt (Kuhwaffeln mit Sahne). Ableger um die Ecke: das "Glücklich am Park", Kastanienallee 54, täglich 10-23h.

Über

Mo, Mi-Fr, 12-19h, Sa 12-18h,
Auguststraße 26a, Mitte
Tel.: 030/667 790 95, www.ueber-store.de
Anja Kantowsky langweilt sich schnell. Deshalb gibt es in ihrer Boutique Produkte zu wechselnden Themen, das aktuelle heißt: "Ich" (bis 26.8.): Spiegel, Egoexpress-Shirts, Badeschaum mit Mimosenduft, Bettbezug mit phosphoreszierendem Heiligenschein oder Fingerringe mit dem persönlichen Gesichtsprofil.

Little Red Riding Hood Store

im Untergeschoss des Quartier 206, Mo-Do 11-19h, Fr-Sa 11-20h
Friedrichstraße 71, Mitte
Tel. 030/20 45 56 19, www.littleredridinghood.de
Zwischen weißen Kunststoffinseln verkauft das junge Designkollektiv Little Red Riding Hood seit 2005 hier seine Prêt-à-Porter-Kollektion. Außerdem: Streetwear, Newcomerlabel und Avantgardemode, Kunstmagazine, Märchenbücher und CD

Berlinomat

Mo-Fr 11-20h, Sa 10-18h
Frankfurter Allee 89, Friedrichshain
Tel. 030/42 08 14 45, www.berlinomat.com
Der Name ist Programm: Über 120 Label aus der Hauptstadt unter einem Dach, seit 2003. Nicht nur Mode, Schmuck und Accessoires, sondern auch Möbel und Interieur.

Shan

Mo-Sa 9h-open end
Markgrafenstrasse 36
Tel. 030/2067890, www.shanrahimkhan.de
"Casa-Coiffeur-Café": Promi-Friseursalon am Gendarmenmarkt auf 800 Quadratmetern mit Café und einer Boutique, die Mode (Just MariOt), Wohnaccessoires und Dekorationen zeigt (seit 2005).

Herrlich

Mo-Sa 10-20 h, Bergmannstrasse 2, Kreuzberg
Tel. 030/7 84 53 95, www.herrlich-online.de
Für große Jungen: Geschenkartikel für Männer - Hosenträger, Massagebürsten, Modellautos, Quartettspiele, Herrenkosmetik, Spazierstöcke, Kochutensilien.

Ausstellung

In Sachen: c.neeon - Mode aus Berlin

Rund 30 Modellkleider geben zusammen mit Collagen, Videos und Fotomontagen Einblick in die Philosophie des Berliner Modelabels c.neeon (experimentelles Design mit großflächigen Mustern und ungewöhnlichen Schnitten), bis 17. September, Kunstgewerbemuseum Berlin, Herbert-von-Karajan-Str. 10, 10785 Berlin-Tiergarten, Te. 030/266-2951, Di-Fr 10-18h, Sa, So 11-18h, www.cneeon.de

Öffentliche Schauen während der Messen

Donnerstag, 13.7.

Fashion School Weißensee

Fashion Show
Kesselhaus der Kulturbrauerei Berlin
Knaackstrasse 97
10435 Berlin
Tel. 030/ 47 70 52 13
19h00 & 22h00

Esmod

Fashion Show
Arena Berlin
Eichenstrasse 4
12435 Berlin
Tel. 030/6112214
www.esmod.de
20h

Universität der Künste Berlin (UdK)

Fashion Show
Hardenbergstrasse 33
10623 Berlin
Tel. 030/ 31 85 23 74
22h

Freitag, 14.7.

F95

Record release party
Most Records London
featuring Holland Esquire
Frankfurter Allee 95/97
10247 Berlin
Tel. 030/ 42 08 33 58
18 - 20h

MCM

Store Opening
Kurfürstendamm 186
10707 Berlin
18-21h

'Time for a lie'

10 Years of Stephan Schneider
@ Ulf Haines
Rosa- Luxemburg- Straße 9
10178 Berlin
20 - 23

Samstag, 15.7.

F95 collection premiere

'wonhundred' salutes F95
Frankfurter Allee 95/97
10247 Berlin
Tel. 030/ 42 08 33 58
18 - 20h

Premium & Friends BBQ

mit Daniel Cirera live gig
@ The Station Garden
Luckenwalder Strasse 4|6 or
Trebbiner Strasse 9 (Eingang nach 20h)
Tel. 030/ 42 08 33 58
20h00

print