HOME

Fötus-Modell aus dem 3D-Drucker: So können werdende Mütter ihr Baby schon vor der Geburt in den Händen halten

Die russische Firma "Embryo 3D" erstellt auf Basis von Ultraschalldaten ein dreidimensionales Computermodell eines ungeborenen Kindes im Mutterleib. Das Modell wird anschließend auf einem 3D-Drucker ausgedruckt. So kann die werdende Mutter ihr Kind schon vor der Geburt in den Händen halten.

Video erneut abspielen
Nächstes Video in 5 Sekunden:
Kindererziehung
Erster veganer Kindergarten in Frankfurt sorgt für Anmeldeflut

Themen in diesem Artikel