HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000117658 Gast

Albanisch lernen

Hallo,

mein Name ist Liriana und ich hab eine kurze Frage.
Ich bin zwar zur Hälfte Albanerin kann aber leider aus persönlichen Gründen die Sprache nicht. Ich hab vor 3 Jahren meinen Freund kennengelernt der unbedingt will das ich die Sprache lerne. Ich selber möchte es auch aber brauche dringend Hilfe dabei. Würden sie mir dabei helfen können ?
Antworten (29)
Deho
Albanisch wird an folgenden Volkshochschulen unterrichtet:

Heilbronn
Landkreis Konstanz
Mannheim
Rheinfelden
Sinsheim
Unteres Remstal

Link: http://www.vhs-sprachenschule.de/de/selten-gelernte-sprachen/albanisch.html

Viel Glück!
ing793
Sprachen lernt man nicht in Schulen sondern durch Anwendung.

Wenn Du Dich nach drei Jahren mit Deinem Freund noch immer nicht in seiner Muttersprache unterhalten kannst, dann wird die Schule nicht so sinnvoll sein.
Alienne
Weißt du ing, dieser Post ist zwar nicht ganz unrichtig, aber demotivierend für die Fragestellerin, finde ich. Natürlich lernt man eine Sprache durch praktische Anwendung erst richtig, aber im Hinblick auf die Formalien wie Grammatik und Satzbau ist der Ansatz mit der Schule doch gut!
Deho
Wir kennen die pädagogischen Fähigkeiten ihres Freundes nicht.
Deho
Opal, da irrst Du Dich. Mögen Elfigy und Musca über Dich kommen.
elfigy
Ich vergreife mich nicht an Opal. Sonst schreibt der australische Suffkopp wieder was von Euthanasie.
Deho
Und wen interessiert das?
Opal_V2
Mich? Aber es wäre ein Traum von elfy... na lassen wird das.
Deho
Die erste Antwort in diesem Thread hätte der Liriana eigentlich genügt.
Musca
Es gibt viele Möglichkeiten eine fremde Sprache zu lernen, Schule und VHS sollten die letzte Wahl sein.
Kontakte mit Albanern wären hilfreich, sofern sie keine Gegenleistungen erwarten.
Deho
Schule und VHS sind wirklich die letzten Möglichkeiten, eine Sprache zu erlernen, vor allem, wenn man nicht in dem Land lebt, in dem diese Sprache gesprochen wird. Danke für die Erleuchtung, danke.
Deho
Opal, das musst Du Musca nachsehen. Der mag zweisprachig aufgewachsen sein, aber eine andere Fremdsprache hat der nie gelernt, sonst würde er nicht solch einen Blödsinn verzapfen.
Musca
@Deho: Me bej me gomar, das ist albanisch.
umjo
Liriana, zuerst einmal: Kein User hier kann Dir beim Erlernen der albanischen Sprache helfen.

Zweitens: User ing793 hat's ja bereits geschrieben: "...Wenn Du Dich nach drei Jahren mit Deinem Freund noch immer nicht in seiner Muttersprache unterhalten kannst, dann wird die Schule nicht so sinnvoll sein..."
Dem ergänzend möchte ich nur anmerken: Immer dann, wenn ich in meinem Leben drei (oder auch nur zwei, oder gar noch weniger) Jahre mit Menschen anderer sprachlicher Herkunft engen Kontakt hatte, war ich in der Lage, mich in kurzer Zeit in deren Muttersprache einigermaßen alltagstauglich zu verständigen.

Woran das lag?
An der Bereitschaft dieser Personen, nicht einfach nur zu verlangen, sondern meine Lernbereitschaft aktiv zu unterstützen.

Vielleicht solltest Du Deinen Freund einfach mal fragen, warum er nicht selbst das Bedürfnis hat, dein bester Sprachlehrer zu sein?
Viel Erfolg dabei, Liriana

@Musca: Pfui!
Musca
@umjo :sorry, aber mein letzter Beitrag bezog sich auf die letzten Vorredner.
Also nochmal liebe Liriana, man kann Fremdsprachen in der Schule lernen, das ist langwierig und nicht sehr effektiv.
Meine persönliche Meinung.
Grammatik, Rechtschreibung , den ganzen Mumpitz, welchen man in irgendwelchen Schulen eingetrichtert bekommt....vergiss es.
Höre die Sprache, achte auf die Laute, versuche sie nachzuahmen.
Mein bescheidenes Neapolititanisch habe ich als kleiner Junge auf dem Fischmarkt gelernt.
Deho
@ Musca
Wenn Du uns jetzt freundlicherweise sagen könntest, welche Fremdsprache Du kannst, die Du nicht auf der Schule gelernt hast, kämst Du wahrscheinlich ins Grübeln. Anderenfalls vermisse ich bei Dir die Kompetenz zu beurteilen, wie man Sprachen lernt.
Musca
@deho: in der Schule lernte ich nur Englisch, als ich irgendwann mit Amerikanern in Kontakt kam, konnte ich mein Schul-Englisch vergessen.
Ferienjob oder Weekendjob bei den "Amis", als Daypayer, so nannte man das, übersetzt Tagelöhner, so beginnen erste Erfahrungen.
wokk
Hallo Lirina,
schade dass du keine Möglichkeit hattest, albanisch zu lernen.
Zuerst - niemand kann dir hier helfen, diese Sprache zu erlernen. Allerdings hast du schon einige Infos bekommen, wo du hier in Deutschland diese Sprache lernen kannst. Natürlich ist dies der steinige Weg, dies zu tun.
Falls dein Freund diese Sprache spricht, stellt sich natürlich für alle Teilnehmer die Frage, welcher Weg der Einfachste ist, damit du es auch kannst.
Folgende Möglichkeiten stehen dir zur Verfügung:
- dein Freund bringt dir diese Sprache bei
- du begibst dich in dieses Land
- du suchst Schulen auf
- du suchst albanische Vereinigungen und wirkst aktiv mit!
All diese Möglichkeiten sind "unbequem". Ich sehe allerdings keine andere Möglichkeit, durch einfache Mittel Erfolge zu erzielen.
Eventuell hat dein Freund Familie in Albanien. Dies könnte dir hilfreich sein. Oder Sprachurlaub in Albanien. Da bietet dir das Internet einige Auswahl.
Ich kenne deine persönliche Situation nicht - allerdings weiss ich aus eigener Erfahrung, dass ein Aufenthalt in Albanien schon in kurzer Zeit positive Erfolge hat!
Viel Glück!
Deho
@ Musca
Was hättest Du denn von den Amerikanern lernen können, wenn Du nicht vorher an der Schule Englisch gelernt hättest?

Mit meinem Schulenglisch wäre ich auch nicht weit gekommen, aber dank Weiterbildung war ich in der Lage, im Beruf nachmittags Anrufe aus den USA zu bekommen, zu verstehen und zu beantworten.

Bei Albanisch bleibe ich allerdings bei meiner Meinung, das ist hier nicht so verbreitet, da geht man nicht in irgendeinen Club, schon gar nicht in der Provinz.
Musca
sorry Deho, falsch verstanden. Deutsch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Englisch.
Deho
@ Musca
Und das alles mit learning by doing? Respekt, aber es sind leider nicht alle so perfekt gestrickt wie Du. Dafür kann man Dich als Ausnahmeexemplar beneiden. Ich z.B. habe weitere Fremdsprachen mühsam lernen müssen, ohne ständig im Land gewesen zu sein.
levi
Hallo,
Ich komme aus Albanien und bin dort aufgewachsen.
Ich weiß zwar nicht wo du wohnst, aber ich würde gerne meine Hilfe anbieten. Ich gebe Nachhilfe in Deutsch und Englisch, kann dir aber bestimmt im Albanischen auch helfen.
Ein Sprach-Kurs würde sich erst lohnen wenn der Sprachlehrer die Sprache sehr gut beherrscht. Ferner kann man an verschiedene Unis auch Albanologie studieren.
Wenn du dir vornimmst in Albanien Zeit zu verbringen um die Sprache zu lernen, solltest du dafür mehr als 2 Wochen einplanen. Die Sprache ist schwer zu lernen, aber wenn du erst ein Gefühl dafür entwickelst (wenn du Halb-Albanerin bist, dann geht das hoffentlich etwas schneller) dann löppt dat.
Liebe Grüße aus dem schönen Norden!

P.S. Es tut mir schon fast weh, wenn ich die Vorurteile und die Diskriminierung in den Nachrichten sehe.
Solche Nachrichten sind übrigens auch strafrechtlich zu verfolgen.
Lempel
Es kommt darauf an, wie intensiv man eine Fremdsprache lernen will.
Wenn man, wie Musca, nur Fisch auf einem Markt in Neapel kaufen will, dann braucht man keine italienische Grammatik. Will man jedoch anspruchsvolle Unterhaltungen führen, kommt man an einem Lehrer nicht vorbei.

Ich bin sicher, Musca kann in den von ihm angegeben Sprachen ein Bier bestellen. Das langt.
Er hat aber vergessen, dass er ebenfalls Chinesisch kann.
Im Restaurant die Speisekarte lesen und dann sagen »Nummer 42, bitte«.

Einer meiner Lehrer sagte: »To learn a language is a lifelong experience.«
Jefi
hallo langsam lernt man albanische schprache
Linda1998
Ja klar, ich bin Albanerin und kann die Sprache sehr gut.
belein
Liebe Liriana, ev findest Du einen Albaner bzw albanisch sprechenden Mitmenschen, dem Du in Gegenzug deutsch beibringen kannst, also Umgangssprache etc. Hier beim Stern bist Du dafür falsch. Probiere es mal unter craigslist(org) oder ebay-kleinanzeigen(de). Die sind mit Deiner Öertlichkeit/Wohnort verknüpfbar. Viel Glück, Gruß - Belein
belein
Nochmal Hallo Liriana, craigslist ist nicht geeignet, habs gerade ausprobiert. Mir ist da noch nebenan(de) für Deine Stadt eingefallen. Da musst Du Dich allerdings erst registrieren aber irgendjemand kennt immer jemand.
Shyqyri
Hallo!
Mein Name ist Shyqyri, ich will dir gerne helfen Albanisch zu lernen.
Nur dass ich nicht so gut Deutsch spreche.
Sowieso wenn du helfe brauchst kannst du ruhig mich kontaktieren über Email shmyrtollari@gmail.com.

Viel Spass beim Ablbanich zu lernen 😉
Rabiha
Liebe Liriana!
Du könntest ganz einfach als Kind die Albanische Sprache lernen! Denn du noch halb Albanerin bist, und deine Name auch albanisch ist! Eherlich zu sagen, du solltes auch selbst interessen daran haben...!
Aals erwachsen, es ist nicht einfach Albanisch zu lernen, aber muss man ziemlich mühe daran geben! Um zu unterhalten, lernt man relativ schneller, wenn man begabt ist, aber Gründlich zu lernen; mit der Granmatik und auch die Regeln, ist es echt schwer..
Die Albanische Sprache ist ziemlich kompliziert...wir habe 36 Buchstaben ;)

P.s. Dein Freund, kann beim lernen am meistens helfen.. Natürlich, um zu unterhalten....

Viel Glück damit!