Schließen
Menü
Gast

corona Maßnahmen Kindeswohlgefährdung

Frage,glaubt unsere Regierung und ihre Experten,den Schwachsinn,den sie seit Monaten uns von sich geben,eigentlich selbst? Wir andersdenkenden(Politiker haben auch andere beleidignde Namen dafür). Wir wissen ja,dass merkel/ Regime wissen,dass wir alles wissen. Welches drauma muss mach einer erfahren haben,und so in Der Öffentlichkeit,lügen,Angst Panikmache, und Menschenleben in Gefahr bring. Hab so die schnauze voll,von dieser Regierung. Sie gefährden mit ihren nicht gerechtfertigt Maßnahmen,das Wohl meiner Kinder und deren welt weit. Wo ist das Jugendamt,die bei Verdacht Kindeswohlgefährdung da eingreifen. Das geht zu weit,die kinder so zu quälen mit sinnlosen Maßnahmen,und Nachrichten....
Frage Nummer 3000260920

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (19)
netter_fahrer
Getret'ner Quark wird breit, nicht stark (Goethe).
1x Leertaste hinterm Komma bitte.
Skorti
Ja, da haben wir wieder alles zusammen:
"Merkel/Regime" - sorry, "merkel"
Klar, vor allem setzt Merkel die Corona-Maßnahmen weltweit um.. Die lügt so toll, dass sie sogar nicht nur unsere Nachbarn wie Frankreich, Polen etc. beeinflusst, sondern so, dass sogar China drauf reinfällt.
Grammatik und Rechtschreibung kann man auch gut ignorieren, wenn man sich so auskotzt. Wenn es aber das persönlich Niveau ist, dann wundert mich der Begriff "andersdenkend" schon weniger.
wokk
Ihre Geschichte hat mich bis tief in das Mark getroffen. Noch nie habe ich jemanden kennengelernt, der mehr Sorgen und Probleme hatte als Sie. Nehmen Sie diese wenigen Worte als Zeichen meines tiefsten Mitgefühls!
Schnauz
Sie haben Kinder? Da die ersichtlich aus einem bildungsfernen Milieu stammen, können die einem irgendwie leid tun.
rayer
Ich denke, Du solltest Dich mal ans Jugendamt wenden. Ich sehe das Wohl Deiner Kinder tatsächlich bedroht, allerdings durch die Eltern.
mantrid
46.000 Corona-Tote (Stand 15.01.2021) als Schwachsinn und Panikmache zu bezeichnen, zeigt die Dummheit des Fragestellers sehr deutlich. Da kann dieser Gast-Frager froh sein, dass es keinen Intelligenz-Test für angehende Eltern gibt, sonst hätte er diese selten-dämliche Frage wegen Kinderlosigkeit nicht gestellt.
dschinn
Ja, zur Auslastung des Gesundheitssystems könnte man einiges erzählen....

swr de swr2 leben-und-gesellschaft jetzt-raecht-sich-der-abbau-von-personal-und-kapazitaeten-unser-gesundheitssystem-im-corona-stress-1832020-100 html
PezzeyRaus
Die Übersterblichkeit in Sachsen liegt zZ bei 108%. Das heißt, mehr als die Hälfte der Sachsen stirbt an und/oder mit Corona.
Skorti
Cheru: Du glaubst an das Gute im Menschen. Du glaubst, das sich hier wirklich jemand Sorgen um seine/ihre Kinder macht. Ich glaube an einen Fragesteller, der dies nur vorgibt um gegen die Corona-Maßnahmen zu hetzen.
Skorti
Pezzey: Das heißt, mehr als die Hälfte der sterbenden Sachsen stirbt an und/oder mit Corona, nicht gleich aller Sachsen.
PezzeyRaus
Ja, ich wollte es nur nicht so brutal ausdrücken.
Mrelbullo
Es steht jedem Deutschen frei, nach der Pandemie, Deutschland den Rücken zu kehren. Es gibt bestimmt unzählige Länder wo ähnlich viel Milch und Honig fließt, wie in Deutschland. Als gut ausgebildeter und intellektueller Arbeitnehmer wirst Du in jedem Land der Welt mit offenen Armen empfangen. Und nimm bitte Deine Kinder mit, den das Leben hier, kann man nun wirklich keinem zu muten. Viel Glück.........
rayer
Oh ja, welch eine zu Mutung.
PezzeyRaus
Wer will schon Milch und Honig? Das ist nicht einmal vegan. Armes Deutschland!
wokk
Darf man schon vorher . . . ?
Musca
Zitat Mrelbullo :"Es steht jedem Deutschen frei, nach der Pandemie, Deutschland den Rücken zu kehren. " Auch ich bin entsetzt über Verschwörungstheoretiker, die hier gestellte Frage ist durchtränkt von diffusen Ängsten, geschürt von dubioser Informationsbeschaffung.
So weit, so schlecht.
Problematisch finde ich Antworten wie Dein o.g. Zitat. Das schiebt solche Menschen
noch mehr an den Rand der Gesellschaft, sie fühlen sich noch mehr ausgegrenzt , was bis zur Radikalisierung führen kann. Trauriges Beispiel ist die Ermordung eines Politikers aus Kassel, sein Name ist mir leider entfallen, er hatte sich für die Aufnahme von Flüchtlingen eingesetzt und rechtsradikalen Gegnern nahegelegt, ggf. doch das Land zu verlassen. Er wurde erschossen !
Auch in meiner Sturm-und Drangzeit in den 70er -Jahren , gegen Pershingraketen, gegen AKW, gegen Natodoppelbeschluss ..u.s.w. gab es den geflügelten Spruch : "Wenn es euch hier nicht gefällt, dann geht doch rüber (in die DDR), aber da gibt´s keine Bananen".
Das hat nicht zu einem Dialog beigetragen, vielmehr hat es Fronten geschaffen.
Bei Fragestellungen wie dieser hier ist es allerdings schon schwer, sachlich und höflich zu bleiben.
netter_fahrer
Kein einziges Kind wurde und wird in seinem Wohlergehen gefährdet, weil es eine Maske tragen muss oder nur ein anderes Kind treffen darf. Diese Behauptung ist so weit von Fakten entfernt wie Gast von "alles wissen." Aber wir helfen dir gerne beim Kofferpacken, um dieses schreckliche Land zu verlassen, in dem sich die Regierung angemessen und verantwortlich um die Gesundheit der Bürger kümmert. Wie wär's mit Nordkorea, soll ja angeblich ganz demokratisch und völlig virenfrei sein?
miele
"Wir wissen ja,dass merkel/ Regime wissen,dass wir alles wissen. " Ich glaube das Trauma hat der "Fragesteller"
netter_fahrer
Ich vermute, Gast war erfolgreich in Behandlung in der Schwindlerambulanz Schiffmann.