Gast

ich habe von der gemeinde wasser versorgung rechnung von hohe 2000 euro bekomen muss ich das zahlen

Frage Nummer 3000278435

Antworten (5)
PezzeyRaus
Nein, natürlich nicht. Du kannst weiterhin so viel Wasser verbrauchen, wie du willst, bis es dir aus allen Löchern kommt. Wasser ist generell kostenlos und man sollte soviel wie nur irgend möglich durch den Abfluss laufen lassen, weil das macht sauber und gilt als besonders ökologisch. Schließlich wird die Erde nicht umsonst Wasserplanet genannt!
ingSND
Nun, auf der Rechnung stehen die Zählerstände, mit denen der Verbrauch berechnet wird.
Der Anfangszählerstand muss derselbe sein wie der Endzahlerstand von letztem Jahr.
Der Endzahlerstand muss in der Nähe des aktuellen Standes liegen.
Schließlich noch der Wasserpreis - der sollte im Internet überprüft werden können.
Wenn alles passt, dann musst Du das bezahlen.
B.Kloppt
Wer sonst?
PezzeyRaus
@kackmann, Quatsch-verzäll doch kene Käu
mantrid
Grundsätzlich muss man seine Rechnungen schon bezahlen. Ist diese Summe normal bei dir (Swimmingpool, Bewässerung des hausgeigenen Schlossparks) oder ist der Verbauch z.B. durch einen Wasserschaden nach oben gegangen? Vielleicht hast du auch einen noch unentedeckten Wasserverbaucher (ständig laufede Spülung, Leitungsleckage usw.)? Oder wurde der Wasserzähler schlichtweg falsch abgelesen oder falsch zugeordnet (kommt beim Tausch des Wasserzählers schon mal vor? Also erst einmal die Ursache klären. Bei Wasserschäden braucht man für die zusätzlich verbauchte Menge keine Schmutzwassergebühren zahlen. Das muss man aber beantragen.