HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 25107 Alex Art

Kann ich den Wohnungsschlüssel beliebig oft kopieren lassen? Muss ich das meiner Vermieterin melden?

Antworten (7)
Heraklit1970
Natürlich müssen Sie das melden. Schließlich hätte Ihre Vermieterin gerne ALLE Schlüssel, sollten Sie eines Tages ausziehen.
starmax
Man muß überhaupt nichts "melden" - was ist das überhaupt für eine Blockwart-Denke und -Schreibe? Grauslich....
- Sie müssen nur dafür sorgen, dass die Schlüssel nicht in falsche Hände geraten.
antwortomat
Ich frage mich, was man mit den vielen Kopien seines Wohnungsschlüssels wohl so anfangen will. Einen pro Familienmitglied und ggf. einen bei einer Vertrauensperson, falls man mal vor verschlossener Tür steht und keinen hat. Mehr ist da wohl nicht nötig.
Amos
Nein, manche Schlüssel dürfen sogar ohne Genehmigung des Vermieters nicht nachgemacht werden. Hatte selber Probleme beim Schlüsseldienst, der ohne Genehmigung des Vermieters den Schlüssel nicht nachgemacht hat. Dazu noch Unterschrift und Ausweiskontrolle. 36 Euro!
Mattis Mayer
wenn der schlüssel nur zu deiner wohnung passt, kannst du ihn beliebig oft kopieren, ohne den vermieter zu informieren, denn er ermöglicht ja nur den zugang zu deinem privatbereich. bei schließanlagen - also sowohl für haus- als auch wohnungstür - sieht das schon anders aus. da braucht man häufig die erlaubnis des eigentümers.
Little.D
Schau mal in Deinem Mietvertarg nach. Dazu müßte eigentlich etwas drin stehen. Im Regelfall muss der Vermieter informiert werden. Gerade dann, wenn es sich um eine Schließanlage handelt. Wenn Du ausziehst mußt Du dann alle Deine Schlüssel auch wieder abgegeben.
Jonas Stein
Es kommt ganz auf den Schlüsseltyp an. Wenn es sich um einen Sicherheitsschlüssel handelst, musst du für die Duplizierung das Einverständnis deiner Vermieterin einholen. Handelt es sich um einen normalen Schlüssel, so kannst du meines Wissens nach beliebig viele Kopien anfertigen lassen, musst allerdings bei Auszug alle Schlüssel an deine Vermieterin abgeben.