HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000092304 Gast

Kann man eine krankentagegeld versicherung abschliessen wenn man bereits krank ist

Antworten (3)
Compare-Versicherung.de
Soweit eine private Krankentaggeld-Versicherung gemeint ist, wird es schwierig, wenn nicht sogar unmöglich einen solchen Schutz zu bekommen. Generell würden aktuelle Behandlungen (Krankheiten) ausgeschlossen werden. Es gibt am Markt wenige Versicherer, welche eine Beantragung ohne Gesundheitsfragen ermöglichen. Bei diesen sind allerdings auch über mindestens 12. Monate aktuelle Behandlungen, Krankheiten ausgeschlossen. In diesem Beitrag informiere ich übrigens umfangreich zu dem Thema Krankengeld-Versicherung: https://compare-versicherung.de/wenn-bei-langer-krankheit-auf-einmal-350-euro-im-monat-fehlen/ Anhand des hinterlegten Vergleichsrechners, kann man auch die Anbieter prüfen, welche keine Gesundheitsfragen stellen. Aber, die aktuelle Krankheit / Behandlung wird man i. d. R. nicht versichert bekommen. Um dies 100 % abklären zu können, sollte man beim Versicherer anfragen oder sich über einen Versicherungsfachman (frau) beraten lassen. Bezieht man bereits Krankengeld und die finanzielle Lücke ist zu groß, kann man u. U. eine Zuschuss gemäß Hartz IV beantragen (Ansprechpartner Jobcenter), oder alternativ Wohngeld (Ansprechpartner örtliche Gemeinde / Stadtverwaltung).
StechusKaktus
Immer wider interessant, wie viele überflüssige Versicherungen überhaupt abgeschlossen werden.

Meine Rangliste der überflüssigsten Versicherungen :
Reisegepäck- und Rücktritt-
Fahrzeuginsassen-
Unfall-
Kapitallebens-
Ausbildungs-
Sterbe-
Smartphone-
etc, etc.

Unglaublich, wofür die Leute ihr Geld hinaus-schmeissen. Und sich dann beklagen, dass keines mehr da ist...
PhilippN
Kannst du schon. Es kommt auf die Erkrankung an.
Die Versicherung kann den Antrag dann immer noch ablehnen.
Probier es am besten einfach mal!