Schließen
Menü
Paul Schneider

Kann mir einer sagen, wie ich individuelle Hochbetten bauen kann?

Ich würde meiner tochter gerne ein Bett bauen, aber da der Raum sehr klein ist, wäre ein Hochbett praktisch. Wie fange ich am besten an und worauf muss ich achten?
Frage Nummer 4814

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (5)
Th_W
Also wenn Du "individuelles" Hochbett etwas näher definieren kannst, dann kann ich Dir vermutlich helfen. Ach ja, ein Plan des Zimmers wäre natürlich hilfreich so mit Länge, Breite und Höhe, Fenster, Höhe über Fenster und wo das Bett hin soll.
Ohne das nur ganz allgemein:
Balken einziehen, Spanplatte oder Bretter oder ähnliches drauf, Leiter oder Treppe hin, Absturzsicherung, fertig!
neilo
Ich würde mich doch lieber mal in dem schwedischen Möbelhaus umsehen.
Denk an genügend Kopffreiheit. 1,20 m sollte das schon sein.
MRSTEINHAUER
Am wichtigsten ist es, dass du die tragenden Balken fest im Boden oder Decke verankerst und zusätzliche Tragebalken an der Wand anbringst. Ansonsten ist deiner Kreativität fasst keine Grenzen gesetzt. Wir haben damals das Bettenrost auch festgeschraubt.
Mirco Schmitt
Wichtig ist vor allem stabildes Holz, das genau auf die richtige Größe zugesägt werden muss, damit der Lattenrost nachher hinein passt. Alternativ dazu kann man aber auch einfach ein Podest auf Stützen bauen, bei dem man etwa einen halben bis ganzen Zentimeter Lift zwischen den einzelnen Querlatten lässt. Online gibt es aber bestimmt irgendwo einen Bauplan.
mattis3
Beim Vermessen würde ich darauf achten, dass Wände nicht immer so gerade sind, wie sie aussehen. Ich habe auch ein Hochbett in meiner Altbauwohnung gebaut, und musste feststellen, dass das Zimmer nicht überall gleich breit ist... also immer wieder nachmessen!