Schließen
Menü
hatsuhime

Versorgungsausgleich

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich heiratete 2003 eine Philippinische Staatsbürgerin in Deutschland. 2005 wanderten wir auf die Philippinen aus. 3 monate später trennten wir uns. Im Februar 2015 wurden wir in Abwesenheit vom Amtsgericht Schöneberg geschieden. Obwohl meine geschiedene Frau Philipinische Staatsbürgerin ist/war und nicht in Deutschland lebt und mit allerhöchster Wahrscheinlichkeit auch nie Deutschland leben wird ( und somit auch nicht davon auszugehen ist das sie irgendwann mal eine Altersrente in Deutschland bekommen wird!) Führte das Amtsgericht Schöneberg einen Versorgungsausgleich durch. Somit wurde meine Erwerbsunfähigkeitsrente in höhe von 700euro auf 600euro gekürzt. Die Scheidung sofort Rechtskräftig.

Kann in diesem Fall eine Korrektur in einem Abänderungsverfahren (Nach § 10 a des Gesetzes zur Regelung von Härten im Versorgungsausgleich kann das Familiengericht auf Ihren Antrag hin die Entscheidung über den Versorgungsausgleich abändern, wenn der ursprünglich durchgeführte Versorgungsausgleich fehlerhaft war) beantragt werden?

Mit freundlichen Grüßen

Markus
Frage Nummer 3000075564

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (7)
Dorfdepp
Hallo Markus,
in deiner Frage steht die Vermutung, dass die ursprüngliche Versorgungsausgleichsberechnung fehlerhaft sein könnte. Ob sie das ist, können wir natürlich nicht wissen. Tatsache ist aber, dass ihr von 2003 bis 2015 verheiratet wart und deiner Ex-Frau somit Versorgungsansprüche zustehen, egal wo sie lebt.
Cordelier
Klar kannst du einen Antrag stellen.
Rentier_BV
Hallo Markus
Wenn du schon bis §10a gekommen bist, warum machst du mit der Quelle nicht weiter?
Was erhoffst du dir von diesem Auftritt?

Und was hältst du von dem Gerücht, dass viele ausländische Frauen Deutsche heiraten, um eine günstige Alterssicherung zu erlangen?
Cordelier
Mein Bruder ist auch auf eine Philippinin hereingefallen. Geheiratet, ein Kind, nach einem Jahr Scheidung, da seine Tochter einen deutschen Pass hat, kann seine Exfrau in D bleiben. Und er kann schön löhnen.
Cordelier
Und ihm wurde das Sorgerecht für seine Tochter entzogen, aber das ist eine längere Geschichte.
Musca
Werter Markus, die Frage kann Dir ein Anwalt beantworten.
Ganz allgemein kann ich nur sagen, dass Frauen vom Mond über lange Zeit sehr kostenintensiv sein können.
Dorfdepp
Drum prüfe, wer sich ewig bindet, ob er nicht etwas Besseres findet.