HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 21035 herrkaisen4809

Was bewirken denn Eiweissdrinks? Sind die schädlich?

Antworten (7)
SchlawinerWitzel
Eiweissdrinks entschlacken dein Konto. Im Gegenzug dazu wird das Konto des Herstellers immer fetter.,
hphersel
Eiweissdrinks führen Dir Eiweisse in trinkbarer Form zu. Schädlich sind sie nicht, aber oft unnötig. Es sei denn, Du hast einen erhöhten Eiweissbedarf (Muskelaufbau, hohe sportliche Aktivität, Erholung nach schwerer Krankheit...)
FrankyBoy
Eiweissdrinks sind nicht schädlich. Sie führen dir Eiweisse und andere Stoffe zu, die du ansonsten auch über das Essen aufnimmst. Es gibt einige Diäten bei denen Eiweissdrinks als Ernährungsersatz verwendet werden, sprich statt einer kompletten Mahlzeit nimmst du einen dieser Drinks zu dir. Der Vorteil ist, dass man eine bestimmte Menge Kalorien zu sich nimmt und im Tagespensum bleibt. Eine dieser Diäten ist etwa die Almased-Diät.
Alex64
So so...
"nicht schädlich" - per se richtig. Aber, wie immer, die Menge macht das Gift...

Zitat aus dem hier:

"Wer zu viel Eiweiß konsumiert, belastet dafür aber seine Nieren. Der Körper baut die Aminosäuren von Proteinen zu Harnstoff ab, und dieser wird überwiegend über die Nieren ausgeschieden. Bei einem Überangebot an Eiweiß schafft es das Organ oft nicht mehr, das Abbauprodukt aus dem Blut zu filtern und mit dem Urin abzutransportieren. Im schlimmsten Fall kann das sogar zu einer Niereninsuffizienz und damit zu einer Vergiftung führen. Sie kann die Blutbildung stören, und eine Entzündung des Gehirns zur Folge haben, die mit Persönlichkeitsveränderungen, Schlafstörungen, Erregtheitszuständen und eventuell sogar Koma einhergeht"
Mirco Schmitt
Schädlich sind sie ganz und gar nicht. Es sind einfach nur Drinks mit einem erhöhten Anteil an Eiweiß, einem Stoff, den der Körper braucht. Vor allem Kraftsportler trinken sowas regelmäßig, da Eiweiß vom Körper genutzt wird, um die Muskeln zu regenerieren und aufzubauen.
bennyh02
Powerdrinks auf Eiweissbasis sollen die Proteinzufuhr steigern und damit den Stoffwechsel anregen und die Fettverbrennung, außerdem den Muskelaufbau. Schädlich sind die meisten wohl nicht, aber es bleibt die Frage, ob sie wirklich hilfreich sind und durch die häufig hohe Zuckerzufuhr nicht eher ungesund sind.
Julianeserbe
Man nimmt mit diesen Drinks große Mengen Eiweiß zu sich. Schädlich ist das nur, wenn man dadurch keine ausgewogene Ernährung mehr zustande bekommt. Sportler nehmen Eiweiß, um Muskeln aufzubauen. Die bestehen nämlich überwiegend daraus. Ohne Extremsport wird von diesen Drinks aber eher dick.