HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 2844 GMAN346734

Was sollte man besonders beachten, wenn man eine Hälfte in einem Doppelhaus mieten möchte?

Antworten (3)
Chiara Ludwig
Wenn man ein Doppelhaus mieten möchte, ist man den Nachbarn natürlich näher als bei einem frei stehenden Haus. Daher sollte man sich die Nachbarschaft vorher lieber genau anschauen, um von vornherein Streitereien zu vermeiden.
Helena Roth
Wer ein Doppelhaus mieten möchte, muss nicht mehr beachten als bei einem anderen Mietvertrag auch, also etwa, dass keine Wuchermieten verlangt werden, oder dass die Angaben im Mitvertrag der Wirklichkeit entsprechen, was insbesondere bei der Größe des Mietobjekts nicht immer der Fall ist.
wagner-laessig
Doppelhaushälften oder Reienhäuser leiden häufig an Schallbrücken.
Diese kannst Du einfach testen, indem Du im avisierten Haus einmal Krach machen darfst und Dich anschließend bei den Nachbarn entschuldigst für die Unannehmlichkeiten durch den Krach.
Wenn die Nachbarn den Kopf schütteln und meinen, sie hätten gar nichts gehört, hast Du das Problem wahrscheinlich dann nicht.
Andere Reaktionen darauf lassen auch für andere Situationen auf die Belastbarkeit der Nachbarn schließen.