HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 38770 Jamie Zimmermann

Was tun bei Nagelbettentzündung? Bin immer wieder betroffen und habe noch nichts gefunden, was wirklich hilft!

Antworten (5)
antwortomat
Die Ursache finden.
Gast
in kamilletee tauchen
(Neuer Username)
Oftmals wird eine Nagelbettentzündung durch einen Pilz hervorgerufen. Gegen diesen kann man mit speziellem Nagellack (nicht glänzend) vorbeugen. Ansonsten kann man unterstützend mit Nahrungsergänzungsmitteln arbeiten, wie zum Beispiel Kreatinprodukten. Manchmal ist auch ein Mangel an Eisen dafür verantwortlich. Wichtig ist, dass sich bei einer akuten Entzündung keine weiteren Bakterien im Nagelbett festsetzen, die zu einer erneuten Entzündung führen können.
ArtLehmann
Ich hatte das früher auch öfter mal. Am besten hilft immer, wenn man die Füße bzw. die Hände (je nachdem, wo sich die Nagelbettentzündung befindet) mehrmals am Tag in warmem Wasser badet. Das löst äußere Hautschichten und eventuell vorhandener Eiter kann leichter abfließen. Danach vorsichtig trockentupfen und mit einer entzündungshemmenden und antibakteriellen Salbe bestreichen.
Beggy253
Eine immer wiederkehrende Nagelbettentzündung wird durch Bakterien ausgelöst. Es ist wichtig, dass die Nägel bestmöglich geschützt werden, so dass die Entzündung nicht immer wieder neu aufflammen kann. Manchmal ist allerdings auch ein Pilz für die andauernde Entzündung zuständig. Wenn das der Fall ist, so muss dieser zuerst bekämpft werden.